DCI AG erhält Zulassung zum Prime Standard Segment

(PresseBox) ( , )
Starnberg, 18. Dezember 2002. Die Deutsche Börse hat die DCI AG zum Prime Standard Segment zugelassen. Sie begründet dies damit, dass die DCI AG alle geforderten Transparenzpflichten für dieses Segment wie internationale Rechnungslegung (US-GAAP) und Veröffentlichung von Quartals- und Geschäftsberichten erfüllt. DCI entspricht diesen Anforderungen bereits seit ihrem Börsengang im März 2000.
Darüber hinaus informiert die DCI AG Analysten im Rahmen von Analystenkonferenzen mindestens einmal pro Jahr über die Geschäftsentwicklung, neue Produkte und Strategien. Ad-hoc-Meldungen werden unverzüglich in deutscher und englischer Sprache kommuniziert. Alle relevanten Finanz-Termine werden in einem Unternehmenskalender geführt, der sowohl auf den Seiten der Deutsche Börse als auch auf der DCI-Homepage zur Verfügung steht.

„Wir hoffen, dass mit dieser neuen Aktienmarktsegmentierung das Vertrauen in den deutschen Finanzmarkt zurückkehren wird“, so Michael Mohr, Vorstandsvorsitzender der DCI AG. „Die geforderten hohen Transparenzstandards machen den Aktienmarkt für nationale und internationale Investoren wieder attraktiver.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.