DB Cargo und GE Transportation bringen Digitalisierung des Schienenverkehrs in Europa voran

Berlin, (PresseBox) - .


Die Kooperation ist für GE Transportation der erste Vertrag zum Thema Digitalisierung in Europa sowie die erstmalige Umsetzung von digitalen Lösungen für Lokomotiven, die nicht von GE selbst entwickelt wurden.
Der Vertrag folgt auf ein dreimonatiges Pilotprojekt, das die Verfügbarkeit der Flotte wesentlich verbessert und die Zahl der Betriebsausfälle um 25 Prozent reduziert hat.


DB Cargo, Europas größtes Unternehmen für den Schienengüterverkehr, und GE Transportation haben einen Vertrag unterzeichnet, der über einen Zeitraum von fünf Jahren die Digitalisierung von 250 Lokomotiven in Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Polen beinhaltet. Es handelt sich dabei um GEs ersten Vertrag zum Thema Digitalisierung in Europa sowie um einen wichtigen Meilenstein bei den Bemühungen des Unternehmens, intelligente Lokomotiven zu schaffen und die gesamte Wertschöpfungskette des Schienenbetriebs zu digitalisieren. Im Rahmen der Kooperation werden außerdem erstmals Lokomotiven, die nicht von GE selbst entwickelt wurden, mit GEs digitalen Lösungen ausgestattet.

Die Vereinbarung folgt auf ein dreimonatiges Pilotprojekt, in dem GE Transportation mit seiner Asset Performance Management-Lösung RailConnect™ 360 die Zahl der Betriebsausfälle bei der Testflotte von DB Cargo um 25 Prozent reduziert hat.

“Unser Pilotprojekt mit GE Transportation hat die Verfügbarkeit der Flotte wesentlich verbessert und die Zahl der Betriebsausfälle reduziert. Diese Faktoren sind unabdingbar für unseren Zugbetrieb und immens wichtig, um für die Belieferung entlang der weltweiten Wertschöpfungskette zu sorgen“, so Steffen Bobsien, Senior Vice President Assetmanagement und Technik bei der DB Cargo AG. „Wir freuen uns darauf, GEs Lösungen auf 250 Lokomotiven unserer Flotte auszuweiten und das damit einhergehende positive Ergebnis zu sehen.“

„Die digitale Zukunft der Industrie hält bereits Einzug und die Notwendigkeit, Informationen in Erkenntnisse sowie Erkenntnisse in Ergebnisse umzuwandeln, war für unsere Kunden nie wichtiger. Mit diesem leistungsbasierten Vertrag für die RM&D (remote monitoring & diagnosics)-Analytik von Lokomotiven, die nicht von GE stammen, verändern wir das Geschäftsmodell grundlegend“, so jamie Miller, CEO von GE Transportation. „Wir sind bestrebt, Entwicklern und Bahnbetreibern wie DB Cargo dabei zu helfen, ihre Flotten optimal zu nutzen, indem wir wegweisende Produktivität und Effizienzsteigerung bieten.“

Aufbauend auf der Predix-Plattform für das Industrial Internet geben GE Asset Performance Management-Anwendungen Industrieunternehmen wie DB Cargo eine umfassende, integrierte Sicht auf ihre Ausrüstung, helfen Betreibern fundierte Entscheidungen zu treffen und die Leistung ihrer Aktivposten zu verbessern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.getransportation.com

Pressebilder zum Download finden Sie unter diesem Link.

Über GE Transportation

Unser Geschäft bei GE Transportation ist es, das Potenzial auszuschöpfen. Wir sind ein globaler Technologieführer und Anbieter von Ausrüstungen, Dienstleistungen und Lösungen für die Schiene sowie die Bergbau-, Schifffahrts-, Bohr- und stationäre Energieindustrie. Unsere Innovationen helfen den Kunden durch unsere fortschrittlichen Fertigungstechniken und verbundenen Maschinen ihre Lieferung von Waren und Dienstleistungen mit höherer Geschwindigkeit und Einsparungen zu bewältigen. Unsere digitalen Lösungen liefern datengestützte Erkenntnisse und nutzen Predix – GEs Cloud-basiertes Betriebssystem für das Industrial Internet. Gegründet vor über einem Jahrhundert, ist GE Transportation ein Geschäftsbereich von General Electric, der als Pionier im Passagier- und Frachtlokomotivenbereich angefangen hat. Dieser innovative Geist treibt GE Transportation noch heute voran und stärkt unsere Fähigkeiten, Kunden ganzheitlich durch den GE Store zu bedienen - einem globalen Austausch von Wissen, Technologie und Tools für alle Geschäftsbereiche von GE. Dies schafft bessere Ergebnisse für die Kunden. GE Transportation hat seinen Hauptsitz in Chicago, USA, und beschäftigt weltweit rund 10.000 Mitarbeiter.

In Deutschland ist GE an mehr als 50 Standorten mit über 11.000 Mitarbeitern vertreten. Schwerpunkte sind grüne Technologien, Medizintechnik, Forschung und Entwicklung sowie Digitalisierung.

DB Mobility Logistics AG

Als Europas größter Güterbahnbetreiber bietet die DB Cargo AG ihren Kunden Zugang zu einem der größten Schiennetze der Welt. Kein anderes Güterbahnunternehmen verfügt über ein derart enges Netzwerk innerhalb und außerhalb Europas. Mithilfe von kundenorientierten und maßgeschneiderten Lösungen tragen wir zur Verbesserung des Transports sowie zur Steigerung dessen Effizienz und Zuverlässigkeit bei. Zu unseren Dienstleistungen in Europa gehören innovative Transport- und Logistiklösungen für Ganzzug- und Einzelwagentransporte sowie die Kombination der Schiene mit dem Straßengüterverkehr sowie dem Seefrachttransport. Außerdem bieten wir individuelle Industrielösungen, die auf die Wünsche der Industriezweige Chemie, Erdöl, Entsorgung, Papier, Metal und Kohle sowie Automobil zugeschnitten sind. Unsere besonders umweltfreundlichen Dienstleistungen machen die Schiene zum grünsten Verkehrsträger. Die Digitalisierung des Schienenverkehrs ist für uns eine treibende Kraft, um die Effizienz zu steigern und die Servicequalität im Sinne unserer Kunde weiter zu verbessern.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.