DATRON präsentiert innovative Portalfräsmaschine M8Cube zum wirtschaftlichen HSC-Fräsen von Aluminium

(PresseBox) ( Mühltal, )
Die DATRON AG, führender Anbieter u.a. von kompakten CNC-Fräsmaschinen, präsentiert auf der diesjährigen AMB (18. - 22. September in Stuttgart) ihre neueste Entwicklung im Bereich der CNC-Frästechnik, die M8Cube, für die wirtschaftliche Hochgeschwindigkeits-Zerspanung (HSC) von Aluminium.

Die M8Cube ist eine Weiterentwicklung der erfolgreichen DATRON M8 und wurde speziell für die wirtschaftliche HSC-Bearbeitung von Aluminium, bspw. von Frontplatten, Profilen und Gehäusen, entwickelt. Darüber hinaus lassen sich mit der M8Cube auch andere NE-Metalle und Komposit-Materialien äußerst effizient bearbeiten.

Durch ihren steifen, vibrationsarmen Aufbau erzielt die M8Cube eine exzellente Oberflächengüte. Hochdynamische, bürstenlose Antriebe, optimierte Steuerung, eine hohe Verfahrgeschwindigkeit von 22 m/min und der Einsatz hochtouriger Spindeln mit Leistungen bis zu 3,0 kW in Kombination mit kleinen Werkzeugen und bis zu 60.000 min-1 ermöglichen sehr hohe Spanleistungen. Durch hochwertige Linearführungen, Kugelumlaufspindeln, präzise gefertigte Strukturelemente und HSK-E 25 Werkzeugaufnahme (optional erhältlich) wird eine hohe Präzision erzielt.

Der automatische Werkzeugwechsler verfügt über einen integrierten Längentaster und - je nach Ausführung - bis zu 30 Steckplätze. Optional kann das 3-achsige System mit einem Dreh-Schwenktisch für die 5-Achs-Bearbeitung erweitert werden.

Mit ihrem sehr guten Preis-/Leistungs-Verhältnis, kurzen Rüstzeiten und ihrem geringen Energieverbrauch von durchschnittlich weniger als 2,5 kWh erzielt die M8Cube auch bei niedrigen Stückzahlen eine hohe Wirtschaftlichkeit. Das rückstandsfrei arbeitende Minimalmengen-Kühlschmier-System vermeidet zusätzliche Reinigungs- oder Entsorgungskosten.

Die M8Cube bietet mit 1.020 mm x 830 mm x 245 mm in der X-, Y- und Z-Achse sehr großzügige Verfahrwege bei einer minimalen Stellfläche von 1.740 mm x 1.950 mm x 1.740 mm (B x H x T).

Zudem ist durch das ergonomisch optimierte Türdesign sind sowohl eine sehr gute Maschinenzugänglichkeit als auch ein hoher Bedienkomfort für ermüdungsfreies Arbeiten gewährleistet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.