PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 648346 (Datavard AG)
  • Datavard AG
  • Römerstrasse 9
  • 69115 Heidelberg
  • http://www.datavard.com
  • Ansprechpartner
  • Daniela Ott
  • +49 (6202) 57514-17

Query-Laufzeiten von bis zu 5 Minuten auf 12 Sekunden reduziert

Stiebel Eltron optimiert mit DataVard BW Fitness Test sein Business Warehouse

(PresseBox) (Heidelberg, ) Stiebel Eltron, führender Hersteller für Haus- und Systemtechnik mit Sitz in Holzminden, hat mithilfe des Softwaretools DataVard BW Fitness Test sein SAP NetWeaver Business Warehouse optimiert. Das vom Software- und Beratungsunternehmen DataVard entwickelte Tool erstellte anhand von Tiefenanalyse und Benchmarking Vorschläge zur Verbesserung der Performance und Verringerung des Datenvolumens. Nach deren Umsetzung verbesserten sich die Ladezeiten für Reports von teilweise bis zu 5 Minuten auf 12 Sekunden und das Datenvolumen wurde um ein Drittel reduziert. Darüber hinaus konnte Stiebel Eltron internes Know-how aufbauen, um die Systemperformance auch künftig weiter zu verbessern.

Stiebel Eltron zählt zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen 'Haustechnik' und 'Erneuerbare Energien'. Das mittelständische Unternehmen ist mit 3000 Mitarbeitern in 120 Ländern präsent. Zur Auswertung und Interpretation der Unternehmensdaten nutzen über 400 Anwender aus verschiedenen Fachbereichen SAP NetWeaver Business Warehouse. Fast 400 Berichte werden pro Tag aufgerufen, über 300 Reports per Emails verschickt. Das hohe Datenvolumen führte dazu, dass die täglichen Auswertungen zum Teil erst ab 8.00 Uhr beginnen konnten, da die Extraktionen aus den SAP-Quellsystemen zu lange dauerten. Darüber hinaus liefen die Queries zu langsam, so dass Ergebnisse teilweise erst bis 5 Minuten nach Abruf zur Verfügung standen.

Zur Lösung des Problems entschied sich Stiebel Eltron, das Softwaretool DataVard BW Fitness Test zur Performanceanalyse einzusetzen. Das von Gartner im "Cool Vendors in the SAP Ecosystem, 2013"-Bericht nominierte Tool analysiert anhand von 73 Kennzahlen Stärken und Schwächen von SAP-Systemen, vergleicht diese mit Daten aus über 150 SAP-Systemen und gibt abschließend konkrete Handlungsempfehlungen. "Überzeugt haben uns vor allem die guten Lösungsansätze und die schnelle Reaktionszeit von DataVard", erläutert Steffen Weise, der bei Stiebel Eltron gemeinsam mit Christoph Giefers das SAP Business Warehouse betreut. "Auch der Umfang der Kennzahlen und des Benchmarkings trugen zur Entscheidung bei und nicht zuletzt das gute Preis-Leistungsverhältnis."

Ziel des Projektes war eine Reduktion der Datenbankgröße sowie eine Zeitoptimierung beim Datentransfer und Reporting. Die Datenladeprozesse sollten künftig bereits um 6.00 Uhr beendet sein, die Query-Laufzeiten um 30 Prozent verkürzt werden. Darüber hinaus sollte der BW Fitness Test eine detaillierte Übersicht über die Stärken und Schwächen des BW Systems liefern. Der Transport für den BW Fitness Test ließ sich einfach in das System einspielen. Schon nach kurzer Zeit erhielt Stiebel Eltron ein detailliertes Ergebnisprotokoll mit zahlreichen Verbesserungsvorschlägen, welche größtenteils selbst umgesetzt werden konnten. Der Gesamtaufwand für Stiebel Eltron betrug insgesamt lediglich fünf Arbeitstage.

Abschließend kam der BW Fitness Test ein weiteres Mal zur Erfolgskontrolle zum Einsatz: Das Datenvolumen hatte sich um ein Drittel reduziert, die Query-Laufzeiten betrugen nur noch 12 bis 15 Sekunden. Das Fazit fällt daher sehr positiv aus. "Wir haben durch den BW Fitness Test nicht nur Vorschläge umgesetzt, sondern auch Know- how aufgebaut, wie man das Business Warehouse optimieren kann", resümiert Steffen Weise. Und auch für die Abteilung insgesamt war das Projekt ein voller Erfolg. "Durch die schnelleren Abrufzeiten konnten wir die Akzeptanz bei den Anwendern steigern und intern sogar neue Kunden gewinnen, die ihre Reportings zuvor mithilfe anderer Tools durchführten", so Christoph Giefers. Nach eineinhalb Jahren sei die Datenmenge, auf welche die Queries zugreifen, nun zwar auf das doppelte angewachsen, die Datenladeprozesse seien jedoch dank der Systemverbesserungen weiter verkürzt worden. Stiebel Eltron plant nun, den BW Fitness Test ein drittes Mal einzusetzen, um das Business Warehouse ein weiteres Mal auf die Probe zu stellen.

Über STIEBEL ELTRON

STIEBEL ELTRON ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen 'Haustechnik' und 'Erneuerbare Energien'. Das 1924 gegründete Unternehmen ist heute einer der führenden Anbieter von Wärmepumpen für Heizung, Kühlung und Warmwasser, Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung sowie thermischen Solar-Anlagen. Photovoltaik-Module runden das Produktportfolio ab. Mit fünf nationalen und internationalen Produktionsstätten, weltweit 24 Tochtergesellschaften sowie Vertriebsorganisationen und Vertretungen in über 120 Ländern ist STIEBEL ELTRON global aufgestellt.

Die Inhaber des Unternehmens sind je zur Hälfte Frank und Dr. Ulrich Stiebel, die Söhne des Firmengründers. Im Mittelpunkt der STIEBEL-ELTRON-Gruppe - mit einem Gesamtumsatz in 2012 von über 483 Millionen Euro und weltweit 3.000 Beschäftigten, davon etwa 2.000 in Deutschland - stehen die Stiebel Eltron GmbH & Co. KG sowie die Stiebel Eltron International GmbH mit ihren nationalen und internationalen Vertriebsorganisationen.

Datavard AG

DataVard ist ein internationaler Anbieter von SAP-Lösungen in den Bereichen SAP-Restrukturierungen, Datenmanagement und Systemverwaltung. Die Lösungen und Services nutzen insbesondere global tätige mittelständische Unternehmen und Großkonzerne. DataVard wurde im Jahr 1998 gegründet. Das Software- und Beratungsunternehmen hat sechs Niederlassungen in Deutschland, der Slowakei, den USA und dem Vereinigten Königreich (UK).