Claudia Güsken neu im Dataport-Vorstand

Hamburg, (PresseBox) - Claudia Güsken wird neues Vorstandsmitglied für den Bereich "Ressourcen". Der Verwaltungsrat hat Claudia Güsken zum neuen Vorstandsmitglied berufen; sie wird ihre Tätigkeit zum 1.12.2012 aufnehmen.

Staatsrat Henning Lühr, Vorsitzender des Verwaltungsrates, sagte am 3.9.2012: "Wir freuen uns, dass es gelungen ist, mit Claudia Güsken eine kompetente und erfahrene Frau für den Vorstand von Dataport zu gewinnen. Frau Güsken verfügt sowohl über umfangreiche Erfahrungen in Bilanzierung und Kostenrechnung, wie in der Personalbetreuung, -gewinnung und -abrechnung. Sie wird sich als Vorstandsmitglied für die weitere Entwicklung des im Wachstum begriffenen Unternehmens engagieren."

Frau Güsken wird Mitglied in einem dreiköpfigen Vorstand, dem außer Dr. Johann Bizer (Vorsitzender und Vorstand Lösungen) noch Andreas Reichel (Technik) angehört.

Zur Person:

Claudia Güsken kommt von der Lufthansa CityLine GmbH, wo sie als Personalleiterin tätig ist. Auf früheren beruflichen Stationen arbeitete Sie als Führungskraft in den Bereichen Rechnungswesen und Finanzbuchhaltung. Claudia Güsken ist 41 Jahre alt und ledig.

Dataport, öffentlich rechtliche Anstalt

Dataport ist ein Full Service Provider für Informationstechnik der Verwaltung. Träger sind die Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein sowie der kommunale "IT-Verbund Schleswig-Holstein". Dataport ist der einzige IT-Dienstleister der deutschen Verwaltung, der gemeinsam von Bundesländern und Kommunen getragen wird. Dataport ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts, hat 1.749 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte 2011 einen Umsatz von 317 Mio. Euro.

Weiterführender Link: www.dataport.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.