Datalliance erweitert die cloudbasierte VMI-Plattform (Vendor Managed Inventory) um neue Funktionen

Die jüngste Version bietet neue Funktionen für globale Verbraucher- und Industriemärkte

(PresseBox) ( Cincinnati, Ohio, )
Datalliance kündigt die sofortige Verfügbarkeit der neuesten Version seiner cloudbasierten VMI-Plattform an. Verschiedene wichtige neue Funktionen bieten in wesentlichen Bereichen der Software vor allem verbesserte Produktivität, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit. Wie bei allen Versionen beruhen die Verbesserungen auf dem Feedback der globalen Nutzer-Community und der Datalliance-eigenen Vision für die Weiterentwicklung des VMI-Prozesses. Die neuen Funktionen sind für Datalliance-Kunden und deren Handelspartner sofort verfügbar, ohne zusätzliche Kosten und ohne die Notwendigkeit, Software zu installieren oder zu aktualisieren. Datalliance stellt dreimal jährlich Softwareerweiterungen bereit. Insgesamt wurden bis heute über 50 Versionen veröffentlicht.

Zu den Besonderheiten dieser Version gehören:


Verbesserte Event-Workbench: Neue Optionen für die Aktualisierung, Anzeige und Detailanzeige per Drill-Down optimieren die Handhabung von Promotions/Events.
Neuer interaktiver Datei-Upload: Diese Funktion optimiert z. B. das Verfahren zum Hochladen bestimmter Mengen für Promotions/Events in Datalliance. 
Verbesserte Handhabung von externen Prognosen: Die Möglichkeit, interaktiv aus drei Prognosen (vom System generiert, bereinigt und extern) auszuwählen und zu vergleichen, um die Prognose für die Bestandsführung festzulegen.
Verbesserte Transportplanung: Sichtbarkeit der individuellen, für jeden Transport (z. B. LKW) zugeteilten Promotion-/Event-Stückzahlen sowie die Möglichkeit, optional Auftragsnotizen in die übertragene ausgehende Auftragsmitteilung aufzunehmen. 
Verbesserte Verarbeitung von Rückläufern: Ein neues, intuitiveres und flexibleres Arbeitsblattformat sowie die Möglichkeit, Ergänzungen zu vom System generierten Rückläufervorschlägen zu machen. 


Wie bei jeder neuen Version sind auch bei dieser verschiedene allgemeine technische und leistungsbezogene Verbesserungen inbegriffen, die die Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Systems als Ganzes weiter unterstützen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.