Datagroup rückt in die Top 10 der deutschen IT-Dienstleister vor

Pliezhausen, (PresseBox) - Die Datagroup AG (WKN A0JC8S) belegt im Ranking der 25 größten deutschen IT-Systemhäuser erstmals einen Platz unter den Top 10. Das ergab das aktuelle Branchenranking der IT-Fachzeitschriften Computerwoche und ChannelPartner. Mit dem Sprung von Platz 13 im Vorjahr auf Platz 9 schaffte Datagroup nach Angaben der Herausgeber über die vergangenen drei Jahre den größten Satz nach vorne.

Vorstandschef Max H.-H. Schaber kommentierte die Veröffentlichung des Rankings wie folgt: 'Der Aufstieg in die Top 10 war für uns eine strategische Zielsetzung, die wir nun erreicht haben. Wir gehen davon aus, dass uns dieser Erfolg weiteren Auftrieb in der Geschäftsentwicklung geben wird. Als Top 10-Unternehmen rücken wir auch bei Großkonzernen als IT-Dienstleister immer stärker ins Blickfeld. Das gilt umso mehr seitdem wir Anfang des Jahres den SAP-Dienstleister Consinto übernommen und unsere Kompetenzen um den Bereich SAP erweitert haben.'

Datagroup hat seit dem Börsengang im Jahr 2006 den Umsatz verfünffacht und den Umsatzanteil mit Dienstleistungen im gleichen Zeitraum von rund 20 % auf über 60 % ausgebaut. Durch die Consinto-Übernahme Anfang des Jahres 2012 wird Datagroup den Weg als eines der am schnellsten wachsenden IT-Services-Unternehmen in Deutschland auch in diesem Jahr fortsetzen.

DATAGROUP SE

Datagroup ist ein deutschlandweit flächendeckender Anbieter von IT-Services, -Solutions und Consulting. Datagroup wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Mit über 1.300 Mitarbeitern und 17 Standorten in Deutschland gehört Datagroup zu den Top 10 Unternehmen ihres Branchensegments. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Datagroup unter http://www.datagroup.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.