Willkommen an Bord, OpenText

(PresseBox) ( Gaildorf, )
OpenText, bislang als einer der Platzhirsche bei den Software-Lösungen für das Enterprise Content Management (ECM) bekannt, betritt neues Terrain: Mit "OpenText Auto-Classification" wagt man sich als Neuling auf das Gebiet der automatisierten Klassifizierung von Inhalten.

Bernd Hoeck, Vice President Marketing des Pioniers und Technologieführers für automatische Datenklassifizierung dataglobal, sieht sich durch diesen angekündigten Einstieg von OpenText in seiner Einschätzung bestätigt, dass die automatisierte Klassifizierung von Daten zu einem der wichtigsten IT-Themen 2012 werden kann:

"Mit OpenText hat ein erster bedeutender Hersteller von Lösungen für das Records Management erkannt, dass die bislang im ECM-Bereich vorherrschende Idee der Klassifizierung von Inhalten allein durch die Nutzer nicht alle Notwendigkeiten abdeckt. Spannend wird allerdings sein, wie OpenText mit der Herausforderung umgeht, die bei ECM-Herstellern vorherrschende Closed-Shop-Philosophie zu überwinden, um die Interoperabilität mit anderen ECM-Plattformen, SharePoint oder dem Dateisystem sicherzustellen. Denn eine Klassifizierung von Daten macht nur dann Sinn, wenn sie am Objekt in einem offenen Standardformat wie etwa Windows FCI mit den Dateisystemen gespeichert wird. Nur dann ist die Klassifizierung auch von Drittanwendungen einfach nutzbar - und erst die anwendungs- und plattformübergreifende Nutzung klassifizierter Daten bringt echten Mehrwert."

Wir begrüßen, dass sich mit OpenText ein erster starker Anbieter aus dem Records Management für die automatisierte Klassifizierung engagiert. Wir entwickeln bereits seit Jahren in diesem Bereich erfolgreiche Produkte und sehen die automatisierte Klassifizierung als eine der größten Innovation im Datenmanagement der letzten zehn Jahre. Für uns ist es deshalb natürlich eine Bestätigung, dass die Mainstream-ECM-Hersteller nun auch versuchen, dieses Feld zu beackern. Damit wird das Thema enorm an Fahrt gewinnen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.