PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 629432 (DataCore Software GmbH)
  • DataCore Software GmbH
  • Bahnhofstrasse 18
  • 85774 München
  • http://www.datacore.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Baumann
  • +49 (821) 3430016

Vertriebspartnerschaft für den österreichischen Markt

Tech Data Azlan Österreich vertreibt DataCore SANsymphony-V

(PresseBox) (Wien/Unterföhring, ) DataCore Software, führender Anbieter für Speichervirtualisierung und Storage-Hypervisor-Software, hat mit Tech Data Azlan Österreich einen Distributionsvertrag geschlossen. Der Value Added Distributor vertreibt ab sofort die führende Speichervirtualisierungssoftware SANsymphony(TM) -V sowie den DataCore Virtual Desktop Server (VDS) für kleine und mittlere Unternehmen. Durch die Kooperation können Partner, Reseller und Systemhäuser, Virtualisierungslösungen für komplett virtualisierte Rechenzentren aus einer Hand beziehen und Wachstumspotenziale in Österreich noch besser nutzen.

Alexander Kremer, Director Azlan Enterprise Österreich: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit DataCore bei Tech Data Azlan Österreich. Wir sehen DataCore als eine wertvolle und wichtige Ergänzung im Azlan Software & Solutions-Umfeld und sind davon überzeugt, dass wir unseren Partnern ab sofort auch im Bereich Storage-Virtualisierung eine zuverlässige, ausgereifte und erprobte Lösungen von einem renommierten Hersteller anbieten können."

SANsymphony-V ist die übergreifende Virtualisierungslösung für Storage-Anforderungen, die durch Server- und Desktop-Virtualisierung in Rechenzentren und Cloud-Umgebungen entstehen. Die Software bildet eine aktive, transparente Virtualisierungsschicht über verschiedene Speichergeräte hinweg, wodurch die Verfügbarkeit, Performanz und Auslastung von Speicherressourcen in kleinen wie großen IT-Organisationen maximiert wird. Der integrierte Funktionsumfang für die Bereitstellung, Verfügbarkeit, Sicherung, Performance, Replikation und Migration von Daten steht über eine zentrale, einheitliche Plattform für Speichermedien unterschiedlicher Hersteller, Marken und Modelle zur Verfügung.

Der DataCore Virtual Desktop Server (VDS) ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen den einfachen und günstigen Aufbau einer Virtual Desktop Infrastruktur von 25 bis 200 virtuellen Instanzen. Dadurch können Desktop-Management-Kosten reduziert und die Produktivität gesteigert werden.

"In Deutschland arbeiten wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit Tech Data Azlan, weshalb der Ausbau der Zusammenarbeit mit einem der führenden Distributionspartner in Österreich der nächste logische Schritt ist. Wir sehen in Österreich eine wachsende Nachfrage nach Storage-Virtualisierung und Software-basierten Speicherlösungen und deshalb in der Kooperation ein enormes Wachstumspotenzial, von dem auch die Azlan-Partner profitieren können", sagt Jörg Schweinsberg, Director Distribution EMEA bei DataCore Software.

Über Tech Data Azlan Österreich

Tech Data Azlan Österreich ist die Value Enterprise Division der Tech Data Österreich GmbH, und der führendste Value Added Distributor im Bereich Netzwerk, Kommunikation, Enterprise Server, Storage und Software Lösungen in Europa.

Über Tech Data

Die Tech Data Corporation (NASDAQ GS: TECD) ist einer der weltweit größten Distributoren von Technologieprodukten, -services und -lösungen. Ihre hoch entwickelten logistischen Fähigkeiten und Value-added-Services ermöglichen 125.000 Resellern in mehr als 100 Ländern, den Technologiebedarf ihrer Kunden effizient und kosteneffektiv zu erfüllen. Tech Data nimmt auf der Liste der Fortune 500 den 109. Platz ein. Nähere Informationen finden Sie unter www.techdata.com und www.techdata.at.

DataCore Software GmbH

DataCore Software entwickelt Speichervirtualisierungssoftware für Hochverfügbarkeit, höchste Performance und maximale Auslastung von virtuellen und physischen IT-Umgebungen. DataCores Storage-Hypervisor SANsymphony-V ist eine leistungsstarke, Hardware-unabhängige Lösung für die wirtschaftliche Bereitstellung, Replikation und Sicherung von Storage für kleine, mittlere und große Unternehmen. Weitere Informationen unter www.datacore.de.