PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238075 (DataCore Software GmbH)
  • DataCore Software GmbH
  • Bahnhofstrasse 18
  • 85774 München
  • http://www.datacore.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Baumann
  • +49 (821) 3430016

DataCore auf CeBIT und VMworld 2009

Storagevirtualisierung für 64-bit-Architekturen

(PresseBox) (München , ) DataCore Software präsentiert auf der CeBIT und VMworld 2009 die zentralen Weiterentwicklungen seiner SAN-Virtualisierung. Die 64-bit-Versionen der Hochverfügbarkeitslösungen SANmelody 3.0 und SANsymphony 7.0 sowie des Traveller CPR zur kontinuierlichen Datensicherung kommen im ersten Quartal auf den Markt. Mit dem ,Transporter' wurde vor kurzem ein Migrationstool vorgestellt, das den Datentransfer beim Umstieg zwischen Serverplattformen (physisch zu physisch, physisch zu virtuell, virtuell zu virtuell) im laufenden Betrieb unterstützt.

Auf der zweiten VMworld Europe Konferenz (24. bis 26. Februar 2009 in Cannes) ist der führende Anbieter hardwareunabhängiger SAN-Virtualisierung in Halle B2, Stand 343A vertreten, auf der CeBIT (3. bis 8. März 2009 in Hannover) präsentiert DataCore zusammen mit Citrix in Halle 4, Stand B04, wie durch das Zusammenspiel aus Storage-, Server-, und Desktopvirtualisierung flexible und hoch skalierbare IT-Landschaften entstehen. Neben der höheren Leistungsfähigkeit durch 64-bit sollen im Mittelpunkt beider Auftritte insbesondere Weiterentwicklungen stehen, die das Ineinandergreifen verschiedener Virtualisierungsebenen optimieren.

"Viele Anbieter bringen derzeit die Desktop- und Servervirtualisierung voran und wir kooperieren bestens mit ihnen, weil unsere SAN-Virtualisierung die perfekte Ergänzung für sie ist", sagt Iris Hatzenbichler-Durchschlag, Marketing & Operations Manager EMEA bei DataCore Software. "Zur CeBIT und VMworld 2009 informieren wir Distributoren, Systemhäuser und Endkunden über die SAN-Virtualisierung der nächsten Generation für wachsende virtuelle Umgebungen, die ein integriertes Management brauchen."

Die aktuellen Versionen der DataCore Software sind "VMware Ready"T und für alle gängigen Servervirtualisierungen zertifiziert, darunter die Virtualisierungsprodukte von Citrix, Microsoft, Oracle, Parallels, Sun, Virtual Iron und weiterer Anbieter. Durch die breite Plattformunterstützung bietet DataCores Hardware-unabhängige SAN-Software auch bei einem Wechsel der virtuellen Serverplattform deshalb größtmögliche Investitionssicherheit.

DataCore präsentiert sich auf der VMworld in Cannes in Halle B2, Stand 343A und auf der CeBIT in Halle 4, Stand B04. Zur Vereinbarung eines Pressegesprächs wenden Sie sich bitte an Konzept PR.

DataCore Software GmbH

DataCore Software, der führende Softwarehersteller für Speicher- und SAN-Virtualisierung, verändert die Wirtschaftlichkeit des Speichermanagements durch innovative Software-Produkte, die ein erstklassiges Leistungsspektrum mit den Kostenvorteilen der Hardwareunabhängigkeit vereinen. DataCore senkt die Komplexität und Kosten der IT, indem es Speicher virtualisiert und ihn flexibel, schnell und ausfallsicher macht. Die hardwareunabhängige, portable Storage Server Software vereinfacht und automatisiert Kapazitätserweiterungen und zentralisiert das Speichermanagement für Windows, UNIX, Linux, MacOS, NetWare und die Hypervisoren von VMware, Citrix, Microsoft und anderen. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida.
Weitere Informationen unter www.datacore.de.