Immobilienboom: DRS begleitet 6 von 10 Top-Transaktionen

Frankfurt/ Deutschland, (PresseBox) - .
- Data Room Services (DRS) ist Marktführer bei der Begleitung von gewerblichen Immobilientransaktionen mit virtuellen Datenräumen in Deutschland
- Zu den Top-Transaktionen gehörten im vergangenem Jahr der Kauf der Mehrheitsanteile an der Skyline Plaza Frankfurt durch die Allianz oder die Veräußerung der Gropius Passagen in Berlin

Die Verkäufer gewerblicher Immobilien setzen bei der Abwicklung ihrer Due Diligence mehrheitlich auf den virtuellen Datenraum von Data Room Services (DRS). Marktstudien der Beratungshäuser Ernst & Young und DTZ zufolge hat DRS insgesamt 6 der 10 größten deutschen Gewerbeimmobilientransaktionen in 2011 über ihren virtuellen Datenraum abgewickelt. Dazu zählen unter anderem der Kauf der Mehrheitsanteile an der Skyline Plaza Frankfurt durch die Allianz und die Veräußerung der Gropius Passagen in Berlin.

"Dieses Ergebnis untermauert die Marktführerschaft von DRS bei der Begleitung von gewerblichen Immobilientransaktionen mit virtuellen Datenräumen in Deutschland", betont DRS-Geschäftsführer Jan Hoffmeister. Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil von Drooms, so der Name des virtuellen Datenraums von DRS, ist die Anzeige der Dokumente und Baupläne in Echtzeit. Das spart allen Prozess-Beteiligten Zeit und damit Geld. Bei den Due Diligence-Prüfungen werden nicht selten tausende Schriftstücke von vielen Experten gleichzeitig auf Herz und Nieren geprüft.

Mit Hilfe von Drooms haben mehrere hundert Personen auf Käufer- und Verkäuferseite gleichzeitig kontrolliert Zugang auf die für die Transaktion benötigten Dokumente. "Schon bei einer mittelgroßen Transaktion können mit Drooms allein durch die Anzeige der Dokumente in Echtzeit schnell mehr als 100.000 Euro im Vergleich zu anderen Marktlösungen eingespart werden", hebt der DRS-Geschäftsführer hervor. Eine Verzögerung von nur wenigen Sekunden in der Anzeige der Dokumente würde im Hinblick auf die zu bewältigende Masse einen Zeitverlust von - kumuliert - mehreren Wochen bedeuten.

Dank einer einfachen und übersichtlich gestalteten Index-Struktur sind zudem auch komplexe Portfolios abbildbar. Umfangreiche neue Suchfunktionen ermöglichen zudem das schnelle Auffinden der gewünschten Informationen nach einer Vielzahl von unterschiedlichen miteinander verknüpfbaren Kriterien. Dementsprechend gewährleistet die neue DRS-Lösung, dass Dokumentationen übersichtlich und vollständig bereit stehen. Ein nicht ganz unwichtiger Aspekt, hat doch eine Umfrage der Real Estate Advisory Group (Reag) unlängst ergeben, dass durch mangelhafte Dokumentationen der Immobilienbranche bei Transaktionen jedes Jahr Milliardenbeträge durch Kaufpreisabschläge verloren gehen.

DRS-Geschäftsführer Jan Hoffmeister steht während der Expo Real 2012 vom 8. bis 10. Oktober gerne für Rückfragen zur Verfügung (Stand C1.230), nach Absprache auch bereits im Vorfeld der Messe. Weitere Informationen finden sich zudem unter www.dataroomservices.com.

Drooms GmbH

DRS (Data Room Services, www.dataroomservices.com) hat zur Begleitung geschäftskritischer Transaktionen wie Immobiliengeschäfte, Mergers & Acquisitions oder Börsengänge seinen virtuellen Datenraum (VDR) entwickelt. Gemäß der Unternehmensleitlinie "Transparenz schaffen und Vertraulichkeit sichern" hat DRS seit der Gründung im Jahr 2001 bereits mehrere Tausend komplexe Transaktionen mit Softwarelösungen und Serviceleistungen sicher, transparent und effizient begleitet. Zu den Kunden von DRS zählen namhafte Unternehmen wie BASF, Siemens, Deutsche Bank, Allianz, UBS, Daimler, Commerzbank, ING, Ernst & Young, KPMG, Novartis, Evonik und die Metro Group.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.