FleetBoard und Mercedes-Benz Vans setzen auf Cloudlösung Microsoft Azure

Hannover / Stuttgart, (PresseBox) -
Daimler FleetBoard GmbH und Mercedes-Benz Vans auf der diesjährigen HANNOVER MESSE
Internet der Dinge beeinflusst die Logistikbranche maßgeblich
Microsoft Azure soll künftig die Infrastruktur für neue digitale Produkte im Bereich der Nutzfahrzeuge unterstützen
Innovative Cloudlösungen: bessere Verfügbarkeit, höhere Flexibilität und bessere Wirtschaftlichkeit


Das Internet der Dinge verändert alle Industriebe­reiche und gerade auch die Logistik. Der führende Nutzfahrzeughersteller Daimler arbeitet konsequent an innovativen cloud-basierten Lösungen, um die Effizienz seiner Kunden weiter zu steigern und die Basis für künftige Dienste zu schaffen. Im Gegensatz zu einer heute noch gängigen server-basierten Infrastruktur bieten Cloudlösungen permanente Verfügbarkeit, höhere Flexibilität und eine bessere Wirtschaftlichkeit. Die Daimler Fleetboard GmbH und Mercedes-Benz Vans setzen künftig unter anderem auf die Microsoft Cloud-Plattform Azure. Diese soll die Infrastruktur für neue digitale Produkte im Bereich der Nutzfahrzeuge unterstützen.

Welche Potenziale die Digitalisierung für die Logistik bieten wird, zeigen FleetBoard und Mercedes-Benz Vans auf der diesjährigen HANNOVER MESSE, der Weltleitmesse der Industrie vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover. Gemeinsam mit Microsoft präsentieren die Unternehmen erste Ansätze in der Zusammenarbeit im Rahmen des Microsoft-Messeauftritts (Halle 7, Stand C40). Optisches Highlight auf dem Stand: eine Mercedes-Benz Actros Sattelzugmaschine.

Daimler AG

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen, Geldanlagen und Kreditkarten sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Daimler investiert konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe - von Hybridfahrzeugen bis zu reinen Elektrofahrzeugen mit Batterie oder Brennstoffzelle - um langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Darüber hinaus treibt das Unternehmen das unfallfreie Fahren und die intelligente Vernetzung bis hin zum autonomen Fahren mit Nachdruck voran. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, sowie Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me, die Marken smart, EQ, Freightliner, Western Star, BharatBenz, FUSO, Setra und Thomas Built Buses und die Marken von Daimler Financial Services: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, Daimler Truck Financial, moovel, car2go und mytaxi. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2016 setzte der Konzern mit insgesamt 282.488 Mitarbeitern rund 3 Mio. Fahrzeuge ab.

Der Umsatz lag bei 153,3 Mrd. €, das EBIT betrug 12,9 Mrd. €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.