Erster Kunde übernimmt das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

(PresseBox) ( Bremen, )
.
- Erstes Mercedes-Benz E-Klasse Coupé unmittelbar nach Markteinführung im Bremer Kundencenter ausgeliefert.
- Bremer Werkleiter Peter Schabert: "Das neue E-Klasse Coupé wird ausschließlich in unserem Bremer Mercedes-Benz Werk gefertigt. Ich freue mich deshalb ganz besonders, heute dem ersten Besitzer seine Schlüssel zu übergeben."
- Seit wenigen Wochen wird im Bremer Kundencenter auch der GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY aus Bremer Produktion mit dem neuen Vierzylinder-Diesel-Motor ausgeliefert.

Siegfried Möller (56) konnte heute den Schlüssel für sein neues Mercedes-Benz E-Klasse Coupé aus den Händen von Peter Schabert, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen, entgegennehmen. Er ist damit der erste Kunde, der das Coupé mit dem markanten Design unmittelbar nach der Markteinführung im Kundencenter des Bremer Werks ausgeliefert bekommt. Siegfried Möller hat sich für ein E 500 Coupé in Palladiumsilber mit umfangreicher Sonderausstattung - wie zum Beispiel dem AMG Sport-Paket und dem Multimedia-System COMAND - entschieden. Ebenfalls mit an Bord ist das Licht-Paket mit Intelligent Light System: Die Scheinwerfer passen sich kontinuierlich der aktuellen Verkehrssituation an und reagieren automatisch, um dem Autofahrer stets die bestmögliche Fahrbahnausleuchtung zu bieten.

Werkleiter Peter Schabert: "Das neue E-Klasse Coupé wird ausschließlich in unserem Bremer Mercedes-Benz Werk gefertigt. Ich freue mich deshalb ganz besonders, heute dem ersten Besitzer seine Schlüssel persönlich zu übergeben. Das E-Klasse Coupé ist ein faszinierendes Automobil - ich bin mir sicher, dass es seinen neuen Besitzer vom ersten Kilometer an begeistern wird."

Siegfried Möller ist Inhaber der Schreinerei Hermann Möller in Hamm: "Ich fahre seit über 25 Jahren Mercedes-Benz und auch mein Vater war bereits Mercedes- Kunde. Jetzt freue ich mich auf die erste Fahrt mit meinem neuen E 500 Coupé." Die Strecke von Bremen nach Hamm kennt Siegfried Möller gut - bereits in der Vergangenheit hat er einige seiner Mercedes-Benz Fahrzeuge im Bremer Kundencenter abgeholt.

Das neue E-Klasse Sportcoupé

Comeback einer faszinierenden Produktidee: Auf dem Automobilsalon in Genf präsentierte Mercedes-Benz das Coupé der neuen E-Klasse, das ausschließlich im Bremer Mercedes-Benz Werk gefertigt wird. Damit stellte die Marke drei Monate nach der Limousine ein weiteres faszinierendes Automobil vor und nimmt eine Tradition auf, die in der Geschichte der E-Klasse immer wieder für besondere Begeisterung sorgte.

Das neue E-Klasse Coupé verbindet auf ganz besondere Weise Emotion und Effizienz. Mit der klassischen Coupé-Seitenlinie ohne B-Säule und mit voll versenkbaren Seitenscheiben interpretiert der neue Zweitürer das dynamische Design der neuen E-Klasse besonders sportlich. Gleichzeitig setzt die aerodynamischste Variante des Coupés einen neuen Bestwert beim Luftwiderstand: Mit einem cW -Wert von 0,24 ist das Modell das strömungsgünstigste Serienautomobil der Welt. Zum Modellprogramm gehören zwei neue Vierzylindermotoren, die bis zu 17 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen, zugleich aber ein deutliches Plus an Leistung und Drehmoment bieten. Bestes Beispiel: Das E 250 CDI BlueEFFICIENCY Coupé verbraucht 5,1 Liter auf 100 Kilometer und zählt mit 135 Gramm CO2 pro Kilometer zu den wirtschaftlichsten Automobilen dieser Klasse.

Erste GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY mit dem neuen Vierzylinder-Diesel- Motor ausgeliefert

Seit wenigen Wochen wird im Bremer Kundencenter auch der GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY mit dem neuen, besonders sparsamen Vierzylinder-Diesel- Motor an Kunden ausgeliefert. Das kompakte SUV wird ausschließlich im Bremer Mercedes-Benz Werk gefertigt. Stärker, sparsamer, sauberer: Im GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY garantiert eine völlig neue Dieselmotoren-Generation Bestwerte hinsichtlich Leistung, Drehmoment, Abgasverhalten und Sparsamkeit. Beeindruckend auch die Umweltbilanz des Selbstzünders, der wie alle Pkw-Diesel-Aggregate serienmäßig mit Abgasrückführung, Oxidationskatalysator und wartungsfreiem Dieselpartikelfilter ausgestattet ist. Der laufruhige Vierzylinder begnügt sich mit 6,9 Liter Diesel je hundert Kilometer.

Bildunterschriften:
(Foto1):Das erste Mercedes-Benz E-Klasse Coupé wird unmittelbar nach Markteinführung im Bremer Kundencenter ausgeliefert. Peter Schabert, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen, und Doris Heitkamp-König, Leiterin Mercedes-Benz Kundencenter Bremen, präsentieren dem ersten Kunden sein Fahrzeug.
(Foto2):Siegfried Möller (links) konnte den Schlüssel für sein neues Mercedes-Benz E-Klasse Coupé aus den Händen von Doris Heitkamp-König, Leiterin Mercedes-Benz Kundencenter Bremen, und Peter Schabert, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen, entgegennehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.