Deutschlands Handwerker und DFB-Legenden werden zu Filmhelden

"Meister vs. Meister"

(PresseBox) ( Berlin, )
Mit dem Wettbewerb "Meister vs. Meister" hat Mercedes-Benz Transporter das Fußballfieber in deutschen Handwerksbetrieben entfacht:
Mehr als 1.000 Meisterbetriebe und über 7.500 fußballbegeisterte Handwerker aus der ganzen Republik hatten sich in diesem Jahr beworben, um gegen DFBAllstars wie Sepp Maier und Andreas Brehme anzutreten. Ab sofort kann man die packendsten Momente dieses Fußballfests auch im Film erleben.

"Mit 'Meister vs. Meister' haben wir unsere langjährige gute Partnerschaft mit dem deutschen Handwerk dokumentiert, den vielen tausend Handwerkern Danke gesagt und sehr viele neue Kunden und Interessenten in unsere Betriebe gebracht", so Thomas Urbach, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland.

Die schönsten Momente wurden nun in einem Film festgehalten und sind ab sofort unter http://www.meister-vs-meister.de/dvd zu sehen oder als DVD bei allen teilnehmenden Mercedes-Benz Händlern erhältlich. Ein Film-Team um Regisseur Johannes Grebert hat die DFB-Legenden auf ihrem Trip zu den Meisterduellen gegen die vier Handwerksbetriebe quer durch die Republik begleitet und ganz neue, ungewohnte Einblicke aus der Welt von Maier, Basler, Brehme & Co. eingefangen.

So erklärt Wunder-von-Bern-Legende Horst Eckel, wie man sich mit Volksliedern zum WM-Titel singt. Der Weltmeister, Champions-League-Sieger und gelernte Metzger Karl-Heinz Riedle zeigt auf, warum das Schleppen von Schweinehälften das bessere Krafttraining sein kann, und "Super Mario" Basler demonstriert als Fahrer des Tour-Vito eindrucksvoll, wie geniale Übersicht auf dem Feld mit kompletter Orientierungslosigkeit auf der Straße einhergehen kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.