PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 132081 (Daimler AG)
  • Daimler AG
  • Mercedesstraße 137
  • 70327 Stuttgart
  • http://www.daimler.com
  • Ansprechpartner
  • Susanne Klauser
  • +49 (711) 17-77543

Aktuelle M-Klasse seit Markteinführung an 250.000 Kunden in aller Welt ausgeliefert

(PresseBox) (Stuttgart, ) .
- M-Klasse Trendsetter unter den modernen Offroadern
- J.D. Power Studie APEAL bestätigt hervorragende Kundenresonanz
- Sondermodell "Edition 10" zum 10-jährigen Jubiläum seit Mitte September bestellbar

Mercedes-Benz hat seit der Markteinführung der zweiten Generation der M-Klasse im April 2005 inzwischen 250.000 Modelle an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Mit modernster Technik wie dem serienmäßigen Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC, Allradantrieb, AIRMATIC Luftfederung und dem vorbeugenden Insassenschutzsystem PRE-SAFE® ist der Trendsetter unter den modernen Offroadern weiterhin sehr erfolgreich in diesem wachstumsstarken Marktsegment. Im September 2007 verzeichnete die M-Klasse weltweit wiederum Rekordverkäufe und trägt damit maßgeblich zum Rekordabsatz von Mercedes-Benz im SUV-Segment bei. Insgesamt wurden seit Jahresbeginn 131.300 Modelle der M-, R-, GL- und G-Klasse von Mercedes-Benz ausgeliefert und damit elf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Besonders beliebt ist die Baureihe vor allem bei Kunden in den USA und Deutschland. Dabei entfällt rund ein Drittel des Absatzes auf die Vereinigten Staaten. Jede fünfte M-Klasse wird an deutsche Kunden ausgeliefert. Rund 60 Prozent der M-Klasse Kunden weltweit entscheiden sich für eine der drei Diesel- Motorisierungen. Auch in den USA erfreut sich das Ende 2006 dort eingeführte Dieselmodell ML 320 CDI zunehmender Beliebtheit: Per Ende September lag der Diesel-Anteil bei der M-Klasse in den 45 US-Staaten, in denen die M-Klasse als Diesel-Variante verfügbar ist, bei 20 Prozent. Weltweit steht der ML 320 CDI als Bestseller unter den M-Klasse Motorisierungen für rund 40 Prozent des M-Klasse Absatzes.

Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany Mercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG Seite 2 Im kommenden Jahr starten mit der M-, GL- und R-Klasse dann gleich drei saubere und sparsame Mercedes-Benz SUV mit BLUETEC-Technologie in allen 50 Bundesstaaten der USA. Diese Fahrzeuge erfüllen die strenge BIN 5 Norm und haben auch das Potenzial, zukünftige EU5 und EU6 Grenzwerte zu erfüllen.

Erst im Juni diesen Jahres bestätigte die von J.D. Power veröffentlichte Studie "Automotive Performance, Execution and Layout" (APEAL) der M-Klasse eine hervorragende Kundenresonanz: Mit der M- Klasse sowie der GL-Klasse, die die Auszeichnung in Gold erhielt, setzten sich gleich zwei Fahrzeuge aus der SUVPalette von Mercedes-Benz an die Spitze der Kundenbefragung. Im Rahmen der jährlichen Studie erkundigen sich die US-Marktforscher bei Neuwagenbesitzern nach der Zufriedenheit mit dem Konzept ihrer Fahrzeuge.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der M-Klasse, die 1997 in ihrer ersten Generation auf den Markt kam, ist seit Mitte September 2007 das Sondermodell "Edition 10" bestellbar. Die mit speziellen "Edition 10"-Logos auf den Kotflügeln gekennzeichnete Variante ist unter anderem mit 20-Zoll-Rädern, Bixenon-Scheinwerfern sowie dunkel hinterlegten Rückleuchten ausgestattet und bietet spezielle Karosserie-Farben in "Titan-Optik". Ebenso wie die Modelle der R- und GL-Klasse wird die M-Klasse im US-amerikanischen Mercedes-Benz Werk in Tuscaloosa, Alabama, gefertigt.

Daimler AG

DaimlerChrysler ist in der Automobilbranche einzigartig: Das Angebot reicht vom Kleinwagen über Sportwagen bis hin zur Luxuslimousine - und vom vielseitig einsetzbaren Kleintransporter über den klassischen Schwer-Lkw bis hin zum komfortablen Reisebus. Zu den Personenwagen-Marken von DaimlerChrysler zählen Maybach, Mercedes-Benz, Chrysler, Jeep®, Dodge und smart. Zu den Nutzfahrzeug-Marken gehören Mercedes-Benz, Freightliner, Sterling, Western Star, Setra, Mitsubishi Fuso, Thomas Built Buses und Orion. DaimlerChrysler Financial Services bietet Finanz- und andere fahrzeugbezogene Dienstleistungen an.

Die Strategie von DaimlerChrysler basiert auf vier Säulen: Exzellente Produkte mit herausragendem Kundenerlebnis, führende Marken, Innovations- und Technologieführerschaft und Globale Präsenz und Vernetzung. DaimlerChrysler hat eine globale Belegschaft und eine internationale Aktionärsbasis. Mit 382.724 Mitarbeitern erzielte DaimlerChrysler im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von 149,8 Mrd. EUR.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.