DAF Deutsches Anleger Fernsehen startet mit der "Vorstandssitzung" neuen CEOTalk im deutschen Fernsehen

(PresseBox) ( Kulmbach, )
Ab Februar 2011 produziert das DAF Deutsche Anleger Fernsehen einen neuen Wirtschaftstalk im deutschen Fernsehen: Die "Vorstandssitzung".

Jede Woche begrüßt Moderator Andreas Scholz, Vorstand und Chefreporter des DAF, einen Vorstand eines börsennotierten Unternehmens. Produziert wird die Sendung im DAF Studio in Frankfurt am Main am Börsenplatz 5. Zudem werden spezielle Ausgaben auch vor Ort bei den Unternehmen aufgezeichnet.

Scholz: "Wir wollen die Top?Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Industrie und Finanzen vorstellen und über deren Strategien sowie die Ausrichtung ihrer Unternehmen sprechen. Dabei werden außerdem die aktuellen wirtschaftspolitischen und konjunkturellen Rahmenbedingungen analysiert und diskutiert und die Ziele und Ausblicke der Unternehmen beleuchtet. Wir laden die Macher zu uns ins Studio ein oder besuchen sie vor Ort."

Zu Gast sind ab dem 3. Februar in erster Linie die CEOs und CFOs aus DAX, MDAX, TecDAX und SDAX. Die "Vorstandssitzung" wird börsentäglich um 9:30 Uhr und um 13:30 Uhr ausgestrahlt. Im Anschluss an die Erstausstrahlung wird die Sendung auch unter www.daf.fm abrufbar sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.