PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120704 (DACHS GmbH Informations- & Kommunikationstechnologie)
  • DACHS GmbH Informations- & Kommunikationstechnologie
  • Hagenower Str. 73
  • 19061 Schwerin
  • http://www.dachs.de
  • Ansprechpartner
  • Roland Peters
  • +49 (385) 3993439

Datenservice für die Energiebeschaffung

DACHS GmbH bietet nun die Dienstleistung „E-Risk SERVICE“ an

(PresseBox) (Schwerin, ) Die DACHS GmbH Informations- & Kommunikationstechnologie aus Schwerin bietet jetzt neben den bewährten Softwareprodukten E-Risk POWER und E-Risk GAS auch Dienstleistungen an, die Händler und Energieeinkäufer bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Unter dem Namen E-Risk SERVICE stehen verschiedene Services zur Auswahl, die sich in zwei Gruppen unterscheiden lassen: das Bereitstellen von Marktdaten (wie Regelenergiepreisen und aktuellen EEX-Daten) sowie von Zukunftsdaten (wie die werktägliche HPFC oder kundenspezifische Verbrauchs- oder EEX-Spotprognosen). Der Service bietet nicht nur E-Risk-Anwendern Vorteile, sondern auch Marktteilnehmern, die ohne ein Portfolio- und Risikomanagementsystem arbeiten oder eine andere Lösung nutzen. Alle Leistungen von E-Risk SERVICE können einzeln zu monatlichen Pauschalpreisen abonniert werden.

EEX- und TSO-Marktpreise:
Wer zum Beispiel jederzeit Zugriff auf die EEX-Preise für den Spot- und Future-Markt haben oder ohne Aufwand die aktuellen Preise für Regelenergie einsehen möchte, erhält durch die DACHS GmbH Informations- & Kommunikationstechnologie, Schwerin, Hilfe. Das Unternehmen beschafft die Marktdaten und stellt sie Abonnenten von E-Risk SERVICE bereit. Zur Auswahl stehen die Abholung der Daten vom DACHS-Server oder das Übermitteln per E-Mail. Die Regelenergiepreise bietet DACHS in einem standardisierten CSV-Format an, so dass Empfänger weder Prüfungen noch Konvertierungen der jeweiligen TSO-Datenlayouts vornehmen müssen. Das spart Zeit und Geld.

Hourly Price Forward Curve:
Ein Plus an Entscheidungssicherheit erhalten Bezieher von Zukunftsdaten wie der werktäglich verfügbaren Hourly Price Forward Curve (HPFC). Sie kann als Standardleistung oder als kundenspezifische Version abonniert werden. Bei Letzterer können Kunden unter anderem auf die Wahl des zugrundeliegenden Marktplatzes, der Vergangenheitswerte oder auch des anzuliefernden Tabellenformats Einfluss nehmen.

Prognoseleistungen:
Auf Basis künstlicher neuronaler Netze prognostiziert DACHS die Entwicklung des EEX-Spotmarkts für die nächsten zwei Tage und stellt die Ergebnisse im XLS-Format bereit. Des Weiteren erstellt das Unternehmen kundenspezifische Kurzfristprognosen für bis zu fünf Kalendertage für Strom, Gas oder Fernwärme. Dabei bezieht es auch individuelle Feiertagskalender, Kundenzu- und -abgänge, regionalspezifische Wetterbedingungen und mehr ein.

Nutzer von E-Risk POWER und E-Risk GAS können die Daten in ihr System zur Weiterverarbeitung (Bewertung etc.) importieren. Sie dienen als Basis für weitere Berechnungen und Aktionen oder sie bieten sich, wie im Fall der HPFC und Spotpreisprognose, für einen Vergleich mit hausintern ermittelten Werten an.

Auch wer ohne ein Portfolio- und Risikomanagementsystem arbeitet, profitiert. „Stadtwerke oder Industriekunden, die Prognosen für nur einen Lastgang benötigen, erhalten von uns alle nötigen Werte für ihre Beschaffungsentscheidungen und müssen kein eigenes Prognosesystem einführen“, erklärt Steffen Jonuschies von DACHS.

DACHS GmbH Informations- & Kommunikationstechnologie

Die DACHS GmbH Informations- & Kommunikationstechnologie, Schwerin, bietet Software für die Energiewirtschaft und Industrie an. Das Unternehmen hat sich auf die Abbildung der Geschäftsprozesse Handel, Prognose und Transport in den Sparten Strom und Gas spezialisiert. Schwerpunkt des Produkt- und Leistungsportfolios sind Energiehandelsysteme mit modularen Subsystemen (Fahrplan / Bilanzkreismanagement / Prognose) für Stadtwerke, Händler sowie Großabnehmer mit strukturierter Beschaffung.