Zwischenmitteilung der CyBio AG zum 3. Quartal 2008

(PresseBox) ( Jena, )
.
1. Wesentliche Ereignisse und Geschäfte

Im dritten Quartal entwickelten sich die Umsätze im Rahmen unserer Erwartungen. Wie auch in den letzten Jahren waren die Sommermonate eher umsatzschwach, dagegen konnte der September ein erfreuliches Umsatzergebnis ausweisen, so dass das dritte Quartal leicht die Umsatzplanung übertreffen konnte. In der regionalen Verteilung waren die Vertriebsgebiete Zentraleuropa und Amerika die Hauptstützen der Umsatzentwicklung. In Zentraleuropa gingen die Wachstumsimpulse in erster Linie von Integrationsprojekten aus, die teilweise im dritten Quartal fertig gestellt wurden.

In den USA zeigt die Fokussierung des Teams im Bereich der etablierten Kundenbeziehungen die erwarteten Erfolge. Aufgrund der bestehenden konjunkturellen Eintrübung in Großbritannien kam es auch in unserem Kundensegment zu verstärkter Kaufzurückhaltung. Hier werden wir zum Jahresende unser prognostiziertes Umsatzergebnis nicht erreichen können. Unsere im letzten Jahr gegründete japanische Vertriebstochter hat in der Akquisition von neuen Kundenprojekten speziell im Bereich von Integrationslösungen Erfolge verbuchen können. Der Auftragseingang wird sich voraussichtlich aber ins neue Geschäftsjahr verschieben. Aufgrund dieser Tatsache wird das Umsatzergebnis der japanischen Tochter schlechter ausfallen als geplant. Positiv hat sich unser Händlergeschäft mit den Schwerpunktregionen Frankreich, Spanien und Indien entwickelt.

2. Ertragslage

Das Konzernergebnis konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum nicht verbessert werden. Negativ tragen die Tochtergesellschaften in Großbritannien und Japan sowie die Belastungen aus der Tochtergesellschaft CLS Laborautomationssystem GmbH zum Ergebnis bei, wohingegen die US-Tochter einen Gewinn ausweisen konnte.

3. Geräteneuheiten auf der Messe MipTec in Basel

Die CyBio hat im Oktober auf der MipTec in Basel und auf der Expo Quimia in Spanien ihre Geräteneuheiten den CyBi®-WellFlex vario und den CyBi®-8plus1 eingeführt. Der CyBi®-WellFlex vario ist eine kompakte und variable Workstation, die 3 verschiedene Liquid-Handling-Werkzeuge kombiniert, um eine höhere Flexibilität für diverse Anwendungen zu bieten.

Der CyBi®-8plus1 ist ein kompaktes und einfach zu bedienendes Pipettiergerät für die Automatisierung von PCR- und Sequenzierungsansätzen sowie von Verdünnungsreihen. Beide Geräte konnten die Anwender auf der Messe bereits überzeugen.

4. Verkauf der Vermögenswerte der CLS Laborautomationssysteme

Wie in der ad hoc vom 6. Oktober 2008 bereits mitgeteilt, hat die Manz Automation Tübingen GmbH wesentliche Vermögenswerte der CLS Laborautomationssysteme GmbH, an der die CyBio AG rund 78% der Geschäftsanteile besitzt, im Rahmen eines Asset Deals erworben. Die CLS Laborautomationssysteme GmbH befindet sich momentan in Liquidation.

5. Ausblick

In den Kernvertriebsgebieten Zentraleuropa und USA kann in den folgenden Monaten auf die bestehenden Organisationsstrukturen und den Markterfolg aufgebaut werden. Insbesondere für die Expansion in weitere Marktbereiche der Life Science Industrie werden wir uns positionieren. Die US-Tochter kann ihr in 2008 angestrebtes Umsatzziel erreichen und ein positives operatives Ergebnis erzielen. Die japanische Tochter hat sich bei bestehenden Kunden mit Neuprojekten erfolgreich positionieren können. Durch die Verschiebung von Auftragseingängen wird ein positives Ergebnis dieses Jahr nicht möglich sein. Im nächsten Geschäftsjahr ist die Auftragspipeline jedoch sehr gut, so dass wir aus Japan ebenfalls ein positives Ergebnis erwarten. Das Umsatzniveau im Konzern im Geschäftsjahr 2008 wird aufgrund des verringerten Beitrages der Automatisierungstochter unter dem Vorjahr liegen. Durch die verringerten Belastungen aus den Tochtergesellschaften erwarten wir aber ein deutlich verbessertes Ergebnis gegenüber dem Vorjahr. Die im Herbst präsentierten neuen Geräte werden erst im nächsten Geschäftsjahr zu den Geräteumsätzen beitragen können. Unsere Entwicklungsaktivitäten konzentrieren sich auf die neue Gerätegeneration der Liquid Handling Geräte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.