PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 727527 (CyberArk Software (DACH) GmbH)
  • CyberArk Software (DACH) GmbH
  • Kennedydamm 24
  • 40476 Düsseldorf
  • http://www.cyber-ark.com
  • Ansprechpartner
  • Patricia Buchholz
  • +49 (7131) 88735319

FH Salzburg vertraut CyberArk sensible Benutzerkonten an

(PresseBox) (Heilbronn, ) Zum Schutz von Administratoren-Passwörtern hat sich die FH Salzburg für eine Sicherheitslösung von CyberArk entschieden. Mit ihr kann die Bildungseinrichtung die Benutzerkonten ihrer Serversysteme automatisiert verwalten und ihre IT-Abteilung entlasten.

Die FH Salzburg hat die CyberArk Privileged Account Security Solution eingeführt. Die Lösung ermöglicht der Hochschule, die administrativen Passwörter für ihre Serversysteme auf einem speziell gehärteten Server zentral und revisionssicher abzulegen sowie sie regelmäßig ändern zu lassen. Über ein Webportal können sich autorisierte Nutzer ihre Kennwörter anzeigen oder per Mausklick direkt mit dem Zielsystem verbinden lassen. Außerdem protokolliert die Software sämtliche Zugriffe durchgängig und archiviert sie.

Damit steht der FH Salzburg ein sicheres, zuverlässiges und ISO-27001-konformes Benutzermanagement zur Verfügung, das zahlreiche Prozesse optimiert. Müssen beispielsweise externe Dienstleister Wartungsarbeiten an Fachanwendungen durchführen, kann die entsprechende Abteilung der Hochschule ihnen selbstständig einen Zugriff freischalten und diesen überwachen, ohne dabei die IT-Abteilung zu involvieren.

Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten der CyberArk Privileged Account Security Solution war, dass die umfassende Lösung zum Schutz privilegierter Benutzerkonten die spezifischen Anforderungen der FH im Standard abdeckt. Die Hochschule kann sie dadurch ohne individuelle Anpassungen "Out of the Box" nutzen. Punkten konnte die Lösung bei der FH Salzburg außerdem mit ihrer einfachen Bedienbarkeit sowie ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von den insgesamt rund 150 Serversystemen der FH Salzburg sind mittlerweile knapp 50 an CyberArk angebunden, etwa 150 Administratorenkennwörter werden derzeit von der Lösung verwaltet. Primäres Ziel der Hochschule ist es, zunächst sämtliche Windows-Systeme auf die neue Lösung zu migrieren, später sollen dann auch die Unix- und Linux-Systeme folgen. Momentan arbeitet noch ausschließlich die IT-Abteilung mit der Software, ihre Ausweitung auf weitere Abteilungen der Hochschule ist aber bereits angedacht.

"Die FH Salzburg forscht selbst zum Thema IT-Sicherheit und betreibt mit dem Josef-Ressel-Zentrum eine Einrichtung, die sich ebenfalls dieser Materie widmet", sagt Jochen Koehler, Regional Director DACH bei CyberArk in Heilbronn. "Dass sich diese Experten für die CyberArk Privileged Account Security Solution entschieden haben, beweist einmal mehr die Leistungsfähigkeit unserer Lösung, der immer mehr Unternehmen und Organisationen vertrauen."

CyberArk Software (DACH) GmbH

CyberArk (NASDAQ: CYBR) ist auf den Schutz vor fortschrittlichen Cyber-Attacken spezialisiert, die Schwächen in der Berechtigungs-vergabe für privilegierte Zugriffe auf IT-Systeme ausnutzen und damit das Unternehmen direkt ins Herz treffen. Rund ein Drittel der DAX-30- und 20 der Euro-Stoxx-50-Unternehmen sowie 17 der weltweit führenden Banken nutzen die Lösungen von CyberArk zum Schutz ihrer kritischen Daten, Infrastrukturen und Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Petach Tikvah (Israel) und Newton (Massachusetts, USA) und verfügt über weltweite Niederlassungen. In Deutschland ist CyberArk mit einem Standort in Heilbronn vertreten. Weitere Informationen unter www.cyberark.de, im Unternehmens-Blog unter www.cyberark.com/blog, auf Twitter unter @CyberArk, auf Facebook unter www.facebook.com/CyberArk sowie auf Xing unter www.xing.com/....