Zertifizierungen zur IT-Sicherheit – Nutzen und Umsetzung - 01.04.14, Frankfurt a.M.

Welchen Wert haben Zertifizierungen, welcher Aufwand ist zu berücksichtigen, wie werden Zertifizierungen nachhaltig umgesetzt?

(PresseBox) ( Berlin, )
Einleitung

Ein Zertifikat ist ein Aushängeschild, mit dem eine Einrichtung ihre Qualität, Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit offenkundig machen kann.
Die Motivationen zur Umsetzung einer Zertifizierung sind vielfältig, seien es z. B. gesetzliche oder vertragliche Vorgaben oder die Sicherung von Wettbewerbsvorteilen.
Der Einfluss einer Zertifizierung ist jedoch nicht nur nach außen gerichtet; gravierend sind auch die Auswirkungen auf die Motivation und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter, Teams oder Abteilungen innerhalb der Organisation. Denn die Nachhaltigkeit einer Zertifizierung ist nur unter folgenden Voraussetzungen gegeben:


Es erfolgt eine Orientierung an Leistungen der Organisation.
Die Umsetzung und Optimierung angepasster Arbeitsprozesse hat dauerhaften Charakter.
Ein Wandel zu einer prozessorientierten Organisationskultur findet statt.


Hierin liegen einerseits Chancen, andererseits aber auch Risiken.

Dieses Seminar soll bei der Beantwortung der Frage “Warum und für wen macht eine Zertifizierung Sinn?” helfen. Es beleuchtet, welchen dauerhaften Nutzen eine Zertifizierung erzeugen kann, wie ein Zertifizierungsprojekt umgesetzt werden kann, welcher Aufwand damit verbunden ist und welche internen und externen Hürden zu überwinden sind.

Dargestellt werden die zur Erreichung und Aufrechterhaltung einer Zertifizierung erforderlichen Projekte und Maßnahmen innerhalb einer Organisation. Adressiert werden dabei u.a. die Themen:


Motivation einer Zertifizierung,
Zertifizierung als Projekt oder Prozess,
Einfluss der verantwortlichen Führungsebene auf den Zertifizierungsprozess,
„Mitnahme” der Mitarbeiter und der Personalvertretungen,
Spagat zwischen „Überregulierung“ und „Flexibilität der täglichen Arbeit“.


Nutzen für die Teilnehmer

Die Teilnehmer des Seminars werden praxisorientiert an das Thema Zertifizierung einer Organisation herangeführt. Sie lernen die mit einer Zertifizierung verbundenen Abläufe und Vorbereitungen, Methoden zur Herangehensweise sowie die Herausforderungen und Chancen kennen. Mit diesem Rüstzeug sind die Teilnehmer in der Lage die zeitlichen, organisatorischen, personellen und prozessualen Aufwendungen einer Zertifizierung abzuschätzen und diese initial umzusetzen und dauerhaft zu erhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.