Alles auf einer Karte: Sicherheit mit PKI

FORUM IT "Public-Key-Infrastruktur für mehr Sicherheit" am 25.10.2012 / cryptovi-sion ist mit mehreren Vorträgen zu Gast bei der Lanworks AG in Düsseldorf

(PresseBox) ( Gelsenkirchen, )
"Unterhaltung und Information müssen sich nicht ausschließen", lautet die Devise beim FORUM IT der Lanworks AG am 25. Oktober 2012 in Düsseldorf. In drei kurzweiligen Vorträgen vermitteln die Referenten Wissenswertes rund um das Thema Public-Key-Infrastrukturen (PKI). Beginn ist um 17:00 Uhr.

Um die Unterhaltung kümmert sich zunächst cryptovision-Mitarbeiter Klaus Schmeh. Mit frechen Comedy-Einlagen berichtet er in seinem Vortrag über die aktuellen Forschungsergebnisse rund um das sagenumwobene Voynich-Manuskript. Bereits seit mehreren Jahren beschäftigt sich Schmeh mit diesem verschlüsselten Buch aus dem Mittelalter und kennt spannende Details zu dessen Geschichte.

Anschließend geht es zum eigentlichen Thema des Abends: Public-Key-Infrastukturen (PKI) und deren Umsetzung im Unternehmen. In einem gemeinsamen Vortrag werden Andreas Birkelbach von der Lanworks AG und Sascha Wester von cryptovision über ein PKI-Projekt berichten, das beide Unternehmen zusammen bei der Westfleisch e.G. in Münster (einem der größten Fleischversorger Europas) durchgeührt haben. Die Anbindung von landwirtschaftlichen Familienbetrieben an die Produktionskette spielte dabei genauso eine Rolle wie Industrie-PCs, die von Mitarbeitern in Schutzkleidung und mit Handschuhen bedient werden.

Auch im dritten Vortrag geht es um ein Thema aus der Praxis. cryptovision-Mitarbeiter Sascha Wester wird über PKI aus Sicht der Unternehmenspolitik referieren - und dabei zahlreiche persönliche Erfahrungen einbringen. "Eine PKI muss sich kurzfristig rechnen und trotzdem langfristig geplant werden", weiß Wester über die wichtigste Kundenanforderung zu berichten.

Nicht zuletzt wird es beim FORUM IT ausführlich Gelegenheit geben, sich mit anderen PKI-Interessierten bei Fingerfood und kleinen Erfrischungen auszutauschen.

Anmeldung unter: http://www.lanworks.de/de/kurse/beschreibung.php?strCat=fitto&strKurs=952.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Agenda

Klaus Schmeh (cryptovision): Das Voynich-Manuskript

Klaus Schmeh ist PKI-Experte, vielfacher Buchautor ("Nicht zu knacken") und ein weltweit führender Fachmann für die Geschichte der Verschlüsselungstechnik. Mit seinen witzigen Präsentationen hat Klaus Schmeh bereits acht Ausgaben des wissenschaftlichen Vortragswettbewerbs Science Slam gewonnen.

Andreas Birkelbach (Lanworks), Sascha Wester (cryptovision): Tatort Münster - Ein Projektbericht

Bereits seit Jahren setzt die Münsteraner Firma Westfleisch e.G. die PKI-Lösung cv act PKIntegrated von cryptovision ein. Die Lanworks AG leitete die Projekte zur PKI-Einführung. Andreas Birkelbach (Lanworks AG) und Sascha Wester (cryptovision) haben daher einiges zu erzählen.

Sascha Wester (cryptovision): PKI aus Sicht der Unternehmenspolitik

Die Zeiten, in denen erst die PKI und dann deren Anwendungen geplant wurden, sind zwar vorbei. Sascha Wester berichtet, wie viele Unternehmen derzeit dennoch den strategischen Wert einer PKI entdecken.

Lanworks

Die Lanworks AG in Düsseldorf ist ein Consulting- und Schulungsunternehmen im Bereich Computernetzwerke und High-End IT-Technik. Das Unternehmen baut IT Infrastrukturen und bildet Netzwerkexperten aus. Als Microsoft Certified Gold Partner, Novell Platinum Partner, Citrix Silver Solution Partner sowie Linux Center of Excellence bietet die Lanworks AG IT Trainings zu Produkten von Microsoft, Novell, NetIQ, Citrix, Cisco, SUSE Linux sowie VMware, PRINCE2 und ITIL. Die Mitarbeiter zeichnen sich durch vielseitige Erfahrungen in der Projektarbeit und als Trainer aus. Die zwei Unternehmensbereiche IT Engineering, IT Training & Coaching sind daher eng miteinander verbunden. So entsteht neues Wissen, das direkt an die Kunden weitergegeben wird - und genau darin liegt die Bedeutung des Leitspruchs: Probleme sind Lösungen.

Weitere Informationen unter www.lanworks.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.