PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 640211 (curasan AG)
  • curasan AG
  • Lindigstraße 4
  • 63801 Kleinostheim
  • https://www.curasan.de
  • Ansprechpartner
  • Jörn Gleisner
  • +49 (69) 959083-20

curasan AG: Neunmonatsbericht 2013

(PresseBox) (Kleinostheim, ) Die im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: DE 000 549 453 8) notierte curasan AG entwickelt, produziert und vertreibt Medizinprodukte für die Regenerative Medizin mit Schwerpunkt im Bereich der Knochen- und Geweberegeneration.

Das Unternehmen hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2013 einen Umsatz von 4 Mio. Euro erzielt (i. Vj. 2,2 Mio. Euro). Die Umsatzsteigerung beinhaltet die Umsätze mit den übernommenen Produkten von Riemser Dental für 4 Monate (Juni bis September) und entwickelt sich plangemäß.

Der Exportumsatz des curasan-Konzerns beträgt für den Berichtszeitraum 2,5 Mio. Euro und damit 65 Prozent (i.Vj. 41 Prozent) der Gesamtumsätze. Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte von -2,5 Mio. Euro im Vorjahr auf -1,3 Mio. Euro verbessert werden.

Die ursprüngliche Prognose des Konzerns ohne Riemser sah für das gesamte Geschäftsjahr 2013 ein Umsatzziel von 4,2 Mio. Euro und ein negatives Ergebnis in Höhe von 2,5 Mio. Euro vor. Durch den Erwerb der Produktpalette aus dem Dentalgeschäft der Riemser Pharma GmbH verändert sich die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Diese sieht nun einen Umsatz von rund 6 Mio. Euro vor, was ungefähr einer Verdoppelung des Vorjahresumsatzes entspricht. Durch die erfreuliche Kostensituation in den ersten neun Monaten 2013 gehen wir zurzeit davon aus, das Planergebnis in Höhe von -2,5 Mio. Euro zu verbessern und somit einen geringeren Verlust auszuweisen.

Im Oktober verkündete das OLG Düsseldorf das für die curasan AG positive Berufungsurteil im Rechtsstreit mit Stryker S.A., wonach unserem Unternehmen dem Grunde nach ein Schadensersatzanspruch wegen Nichterfüllung des mit der Stryker S.A. geschlossenen Vertriebsvertrages zusteht. Über die Schadenshöhe wird in einem gesonderten Verfahren entschieden werden.

curasan AG

Die börsennotierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) zählt zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Regenerativen Medizin und hat sich hierbei auf die Knochen- und Geweberegeneration spezialisiert. Das Unternehmen hat eine zukunftsweisende Produktpipeline an synthetischem Knochenersatz- und -regenerationsmaterial aufgebaut. Ein Teil dieser vielfältigen Neuentwicklungen wurde bereits zur Marktreife gebracht. Weitere Produkte werden folgen. Gut positionierte Vertragspartner sowie der eigene Vertrieb werden diese innovativen Biomaterialien in verschiedenen Teilmärkten vertreiben.www.curasan.de