PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 236466 (cundus AG)
  • cundus AG
  • Schifferstraße 190
  • 47059 Duisburg
  • http://www.cundus.de
  • Ansprechpartner
  • Ines Brunner
  • + 49 (7071) 93 872-217

cundus AG bietet alternative Planungslösungen auf Basis der Microsoft-Plattform

Microsoft bereinigt Produktportfolio: Wegfall des PerformancePoint Servers 2007 ab Sommer 2009

(PresseBox) (Duisburg, ) Die von Microsoft in seinem Business Intelligence Blog (http://www.microsoft.com/bi/) am 23.01.2009 angekündigte Bereinigung des Produktportfolios sorgt für Fragen bei den Kunden. Microsoft plant, den PerformancePoint Server 2007 in der bisherigen Form nicht mehr weiterzuentwickeln. Der BI-Spezialist cundus AG bietet Kunden und Interessenten zeitnah Performance-Lösungen für BI, um einen Schutz für getätigte IT-Investitionen zu gewährleisten.

Die angekündigte Portfolio-Konsolidierung sieht unter anderem vor, den Dashboard Designer unter dem Namen PerformancePoint Services in die Enterprise Version der Portal-Software Sharepoint zu integrieren. Laut dem Microsoft-Blog sollen die wahrscheinlich letzten Updates für das Planungsmodul des PerformancePoint Servers 2007 mit dem Service Pack 3 Mitte 2009 auf den Markt kommen. Bis 2018 ist die Wartung durch Microsoft abgesichert. Die in Excel integrierte Planungskomponente hatte Unternehmen die besonders intuitive Modellierung und Durchführung des Planungsprozesses ermöglicht.

Die cundus AG (http://www.cundus.de/) aus Duisburg, ein führender Gold-zertifizierter BI-Partner von Microsoft (http://www.microsoft.com/germany/aktionen/partnerfinden/default.mspx?partnerid=6402d050-95ea-4469-b701-823d1005442b&mode=2), reagiert kurzfristig auf diese Entwicklung. "Wir werden unseren Kunden auch weiterhin Planungslösungen auf Basis der erprobten Microsoft-Plattform anbieten", so Peter Neisius, Vorstandsvorsitzender der cundus AG. Neisius erklärt: "Einerseits lassen sich schon heute Planungsprozesse ohne PerformancePoint abbilden. So können mit der verbesserten Rückschreibemöglichkeit in die OLAP-Cubes des SQL Servers 2008 multidimensionale Planungsszenarien realisiert werden. Andererseits können Geschäftsprozessfunktionen von SharePoint, die einzelne Planungsschritte inklusive eines mehrstufigen Freigabemechanismus abbilden, genutzt werden."

Sollten diese Funktionen für die Bedürfnisse der Anwender nicht ausreichend sein, so bietet die cundus AG ergänzende Lösungen für die Planung an, die auf Microsoft-Plattformen entwickelt wurden oder sich sehr gut mit diesen kombinieren lassen. Zu diesen Produkten zählen SAP BPC (ehemals OutlookSoft) (http://www.sap.com/germany/services/education/curriculum.epx?context=[[CPM]]|) oder IBM Cognos Planning (http://www.cognos.com/de/products/planning_consolidation/enterprise_planning/). Darüber hinaus stellt cundus in Workshops seine BI-Expertise Kunden und Interessenten zur Verfügung, um die Auswirkungen der geänderten Produktpalette von Microsoft auf deren IT-Organisation und Unternehmen zu analysieren sowie um zukunftsfähige und individuelle Lösungen zu entwickeln. Peter Neisius ergänzt: "Wir lassen unsere Kunden hier nicht im Regen stehen."

cundus AG

cundus ist ein auf Business Intelligence fokussiertes IT-Dienstleistungsunternehmen mit betriebswirtschaftlicher Beratungskompetenz. Das Unternehmen bietet Unterstützung bei der Auswertung und Integration analytischer Informationen aus unterschiedlichen Data Warehouse-Systemen. Dank eines flexiblen und nachhaltigen Performance Management und betriebswirtschaftlichem Know-how ist cundus Experte in der Bereitstellung intelligenter Managementsysteme zur übersichtlichen Aufbereitung, Analyse und Darstellung geschäftsrelevanter Daten. Besondere Kompetenzen kann cundus im Bereich der Produkte von SAP und Microsoft vorweisen.Business und IT zu verbinden ist der Grundsatz der Tätigkeit und zugleich die Stärke von cundus.