PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 337497 (Green Tec Awards)
  • Green Tec Awards
  • Columbiadamm 8 - 10
  • 12101 Berlin
  • http://www.greentec-awards.com/greentec-awards.html
  • Ansprechpartner
  • Robert Felgentreu
  • +49 (30) 2408782-10

Flughafen Tempelhof wird internationale Plattform für Umwelttechnologie und Elektromobilität

CLEAN TECH WORLD, 15.-19. September 2010, Berlin - Flughafen Tempelhof / Ausstellung / Konferenzen / Events / Teststrecke für Elektrofahrzeuge / Clean Tech Media Award

(PresseBox) (Berlin, ) Die internationale Ausstellung und Konferenz CLEAN TECH WORLD wird vom 15.-19.9.2010 erstmals neueste Produkte und Entwicklungen aus allen Bereichen der Umwelttechnologie auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin präsentieren. Heute wurde ein langfristiger Kooperationsvertrag zwischen der CTW Clean Tech World GmbH und dem Land Berlin unterzeichnet.

"Clean Tech ist der Wachstumstreiber der kommenden Jahrzehnte und damit eine große Chance für die deutsche Wirtschaft. Das Bundesumweltministerium schätzt bis 2020 einen weltweiten Umsatz von über 3,1 Billionen Euro in diesen Branchen, eine Verdopplung gegenüber heute. Jährlich entstehen allein in Deutschland rund 300.000 neue Jobs in diesem Bereich", erklärt Marco Voigt, Geschäftsführer der CTW Clean Tech World GmbH die Bedeutung von Umwelttechnologien für die deutsche und internationale Wirtschaft.

Zur Veranstaltung selbst fügt er an:"Mit der CLEAN TECH WORLD schaffen wir das erste branchenübergreifende, internationale Forum für diese Branchen. Berlin wird zum internationalen Schaufenster der Clean Tech Industrie. Die Ausstellung bietet Unternehmen die Möglichkeit Umwelttechnologien für die breite Öffentlichkeit erleb- und im Wortsinn erfahrbar machen."

Schwerpunkt Clean Mobility

Einen Schwerpunkt der Ausstellung bildet das Thema Clean Mobility. Auf mehreren Teststrecken können die Besucher die gesamte Bandbreite zukunftsweisender Mobilität vom Elektrofahrrad oder Pedelec bis hin zum batteriebetriebenen Sportwagen zur Probe fahren. Das gesellschaftliche Highlight setzt die Gala zur Verleihung des diesjährigen Clean Tech Media Award. Am Abend des 16.9.2010 werden zum dritten Mal die innovativsten Pioniere der Umwelttechnologien zusammen mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus Kultur, Kunst und Medien ausgezeichnet.

Standort Flughafen Tempelhof

Sven Lemiss, Geschäftsführer der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, zeigte sich anlässlich der Vertragsunterzeichnung erfreut: "Der Flughafen Tempelhof gewinnt als Standort für hochkarätige Großveranstaltungen wie die Bread & Butter und Berlin Vital stetig an Attraktivität. Mit der CLEAN TECH WORLD wird Berlin um ein Veranstaltungshighlight reicher. Als Bühne für saubere und umweltfreundliche Technologien bietet der Flughafen Tempelhof wirtschaftliche Perspektiven für Berlin und ganz Deutschland. Wir erwarten hiervon viele Synergien für die Gesamtentwicklung des Standorts."

Weiterführende Informationen

Die CLEAN TECH WORLD ist die erste internationale Ausstellung und Konferenz, die das Beste aus allen Umwelttechnologien an einem Ort zusammenbringt. Vom 15.09.-19.09.2010 wird der historische Flughafen Tempelhof im Herzen Berlins zur Bühne für wegweisende Lösungen von heute und die spannendsten Visionen für morgen. Vorreiter aller Umwelttechnologien präsentieren ihren neuesten Stand der Technik und definieren Strategien der Zukunft.

Hochkarätige Konferenzen, zahlreiche Veranstaltungen und eine einzigartige Teststrecke für alternativ betriebene Fahrzeuge machen die CLEAN TECH WORLD zu einem nachhaltigen und ganzheitlichen Erlebnis für Fachbesucher und Öffentlichkeit.

Ausstellung

Auf über 50.000 m2 offener und überdachter Fläche präsentieren bis zu 300 Aussteller aus den Bereichen Clean Mobility, Clean Energy, Clean Tech Living, Good Governance, Water & Waste, Green Finance und Research & Development wegweisende Produkte, Technologien und Lösungen. Der Flughafen Tempelhof bietet dabei einzigartige Möglichkeiten der Inszenierung. http://www.cleantechworld.org/de/programm/ausstellung.html

Konferenzen

Die CLEAN TECH WORLD ist eine Plattform für unterschiedlichste Konferenzformate und ermöglicht damit einen intensiven, branchenübergreifenden Austausch zu Themen wie Clean Mobility, Financing oder Water & Wastemanagement. Die acht deutschen Modellregionen Elektromobilität und die NIP Leuchtturmprojekte präsentieren erstmals Zwischenergebnisse im Rahmen der "Clean Mobility Insights" Konferenz der NOW (Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie).

http://www.cleantechworld.org/de/programm/konferenzen.html

Events

"Grün" ist salonfähig und bestimmt das positive Lebensgefühl einer neuen, umweltbewussten Generation. Die CLEAN TECH WORLD bietet Raum für ungezwungenen Austausch in besonderer Atmosphäre. Den Glanzpunkt setzt die Gala zur Verleihung des Clean Tech Media Award 2010 am 16.9.2010. Die Gala verknüpft Technik, Nachhaltigkeit und Forschung mit Glamour und Prominenz und rückt so die Clean Tech-Branche auf verdiente Weise in den Blickpunkt öffentlichen Interesses. Bewerbungen sind noch bis 15.5.2010 möglich. Weitere Informationen dazu unter www.cleantech-award.de

Wer steht dahinter?

Veranstalter der CLEAN TECH WORLD ist die CTW Clean Tech World GmbH. Initiatoren sind Marco Voigt und Sven Krüger, die gemeinsam die auf Förderung nachhaltiger Technologieprojekte spezialisierte Beratungsagentur VKPartner betreiben sowie im Jahr 2008 mit dem Clean Tech Media Award den inzwischen populärsten deutschen Umweltpreis ins Leben riefen.