Ausgezeichnete Messe: "Clean Tech World"

Die Berliner Clean Tech World ist Preisträger im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Plattform für Zukunftstechnologien und Nachhaltigkeit Clean Tech World ist Preisträger im bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2011 werden dem interessierten Publikum auf dem Flughafen Tempelhof wieder zukunftsweisende Lösungen aus den Branchen Mobilität, Leben und Wissen vorgestellt. Der ehemalige Zentralflughafen bietet der Clean Tech World und ihren Ausstellern auf einer Fläche von annähernd 300.000m² ein einzigartiges Testareal für die Präsentation der unterschiedlichsten Produkte.

Christian Dallwitz, Mitglied der Geschäftsleitung der Deutschen Bank Berlin, zeichnete die Clean Tech World gestern im Rahmen der Eröffnungs-Pressekonferenz als "Ausgewählten Ort 2011" aus. Damit ist die Clean Tech World einer von 365 Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten prämiert werden. Anlässlich der Preisverleihung betonte Christian Dallwitz: "Die Clean Tech World ist eine einzigartige Plattform für Umwelttechnologien. Sie gibt dem Thema Nachhaltigkeit ein breites öffentliches Forum, vernetzt Experten und fördert die Kooperation von Unternehmen aus der Umweltbranche. Die Clean Tech World integriert Ökonomie und Ökologie - auf bislang einmalige Weise."

Notker Schweikhardt, Creative Director der Clean Tech World, kommentierte die Auszeichnung: "Die Clean Tech World ist einer der Schlüsselorte für Zukunftstechnologien in Deutschland: Als Schaufenster präsentieren wir wegweisende Lösungen aus verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens. Mit der Auszeichnung als 'Ausgewählter Ort' lässt die Jury uns und unseren Ausstellern eine große öffentliche Aufmerksamkeit zuteil werden. Darüber freuen wir uns sehr!"

Aus 2.600 eingereichten Bewerbungen überzeugte die Clean Tech World die unabhängige Jury und repräsentiert mit ihrer zukunftsfähigen Idee Deutschland als das "Land der Ideen". "In einem rohstoffarmen Land wie Deutschland sind Ideen die Motoren für Wachstum und Innovation. Die Preisträger im Wettbewerb '365 Orte im Land der Ideen' machen mit Engagement und Kreativität Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standortes sichtbar", begründete Christian Dallwitz das Engagement der Deutschen Bank.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.