Rettungsdienst Tirol nutzt Ctrack

Ctrack sichert Rotes Kreuz Tirol Gemeinnützige Rettungsdienst GmbH ab

Bissendorf / Osnabrück, (PresseBox) - Die Rotes Kreuz Tirol Gemeinnützige Rettungsdienst GmbH wählt die software-as-a-service (SaaS)-Lösung Ctrack, um die rund 300.000 Fahrten der 238 Rettungswagen lückenlos zu dokumentieren. Dazu greift das Telematiksystem diverse Parameter ab. Zum Beispiel dokumentiert es, wann Blaulicht und Martinshorn signalisieren, dass der Einsatzwagen bevorzugter Straßenbenutzer ist. Die Protokolle weisen bei Unfällen unkompliziert die Fahrweise nach – eine handfeste Erleichterung bei Rechtsstreitigkeiten.

Eine programmierte Schnittstelle (API) verbindet Ctrack mit der Dienstplanverwaltung. Dies erspart den ID-Key, keiner der vielen verschiedenen Fahrer muss sich damit anmelden. Essentiell in einer Branche, wo eingesparte Sekunden Leben retten können! Zudem profitiert der Fuhrparkleiter vom Echtzeit-Kilometerstand der Fahrzeuge, die ebenfalls dank API in sein System zur Fuhrparkverwaltung fließen.

„Mit den Software-Verknüpfungen heben wir unseren Rettungsdienst auf ein in Österreich bislang einmaliges Niveau“, unterstreicht RD-GmbH-Geschäftsführer Andreas Karl den Wert programmierbarer Schnittstellen. Die Zusammenarbeit mit Service und Support bei Ctrack lobt er: „Die Abstimmung zwischen IT und Technikern läuft super.“

„Wir freuen uns ganz besonders, dass Ctrack dem Roten Kreuz mit seiner Fleetmanagement-SaaS-Lösung professionell zur Seite steht. Schließlich eint uns, dass langjährige Erfahrung am Markt die Weiterentwicklung von Produkt und Service beflügelt, um für Kunden bzw. Patienten die Qualität kontinuierlich zu verbessern“, hebt Maria Johanning, Geschäftsführerin Ctrack Deutschland, die Gemeinsamkeiten mit dem Partner Rotes Kreuz Tirol hervor.

HINTERGRUND:

Einer für alle

Seit 2011 bündelt die „Rotes Kreuz Tirol Gemeinnützige Rettungsdienst GmbH“ (RD-GmbH) den Fuhrpark der Tiroler Rettungsdienstorganisationen. Das Unternehmen des Roten Kreuzes in Tirol gewann die europaweite Ausschreibung. Lückenlose Unfalldatendokumentation war dabei absolute Grundvoraussetzung. Die RD-GmbH verwaltet nicht nur die eigenen Einsatzwagen. Nach einem festgelegten Schlüssel steuern die Partnerorganisationen Samariterbund Tirol, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hospitaldienst und Österreichischer Rettungsdienst Fahrzeuge bei.

Über Rotes Kreuz Tirol Gemeinnützige Rettungsdienst GmbH

Der bodengebundene Rettungsdienst wird im gesamten Bundesland Tirol von der "Rotes Kreuz Tirol gemeinnützigen Rettungsdienst GmbH"  organisiert und durchgeführt. 

Die Gesellschafter der "RD-GmbH" sind die Rotkreuz-Bezirksstellen und der Landesverband Tirol. Mit ca. 4.000 freiwilligen und rund 500 hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie rund 500 Zivildienstleistenden im Roten Kreuz in Tirol und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Partner – Samariterbund Tirol, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hospitaldienst und Österreichischer Rettungsdienst – betreuen wir jährlich rund 320.000 Patienten. Von insgesamt über 50 Rettungs- und 13 Notarztstützpunkten aus werden die 722.000 Einwohnerinnen und Einwohner und die Gäste Tirols – immerhin 45 Millionen Nächtigungen jährlich – rund um die Uhr schnell und zuverlässig versorgt.

„First Responder“ leisten und ergänzen in vielen Regionen Tirols „direkt in unmittelbaren Nachbarschaft eines Notfalls“ bis zum Eintreffen eines Notarztes/Rettungswagens die erste medizinische Versorgung.

Zusätzlich kümmert sich das Rote Kreuz in Ihrer Nähe bei Veranstaltungen um die Sicherheit im medizinischen und sanitätstechnischen Bereich und um Ihren Transport, auch wenn Sie sitzen oder gehen können.

 The “Rotes Kreuz Tirol gemeinnützige Rettungsdienst GmbH” covers the whole state of Tyrol with its ground based Rescue Services. Around 4.000 volunteers and 500 full time employees, with the help of 500 community service participants, care for approximately 320.000 patients every year.

Ctrack Deutschland GmbH

Ctrack ist ein Unternehmen der Inseego Corp. (Nasdaq: INSG), eines der weltweit führenden Software-as-a-Service (SaaS) und Big Data Unternehmen für Fahrzeugverfolgung, Flottenmanagement und Versicherungstelematik. Unser Unternehmen erstreckt sich über sechs Kontinente in über 55 Ländern mit weltweit mehr als 1.000.000 Systemen. Wir verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung und unterstützen Verbraucher, kleine, mittelständische und große Unternehmen, ihre mobilen Vermögenswerte immer im Blick zu haben - always visible -, was zu Fahrzeugsicherheit, sicherem Fahren und effizienterem Flottenbetrieb führt.

In Deutschland profitieren Kunden aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen von Kostenersparnis, Planungssicherheit und effektivem Fuhrparkmanagement durch Ctrack. Nach dem Baukastenprinzip offerieren wir mittels Echtzeit-Ortung Problemlösungen für Betriebe jeglicher Fuhrparkgröße - flexibel, zuverlässig und vielseitig verwendbar. Vom reinen Fahrzeug-Tracking bis zur mobilen Kostentransparenz. Diebstahlschutz inklusive.

Unsere Kunden erhalten maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand und werden persönlich betreut. Im Direktvertrieb beraten wir vor Ort bei individuellen Anforderungen. Service und Dienstleistung telefonisch, per Fernwartung oder vor Ort sind für uns selbstverständlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.