Cloud Computing im Öffentlichen Sektor: CSC startet Projekt über Cloud-Services für Kalifornien

Der IT-Dienstleister verlegt staatliche E-Mails auf die Microsoft Cloud Plattform

Falls Church, Va. /Wiesbaden, (PresseBox) - Der US-amerikanische Bundesstaat Kalifornien beauftragt CSC (NYSE: CSC) mit der Überführung seiner E-Mail-Anwendungen der öffentlichen Behörden und Verwaltungen auf eine Cloud-basierte Lösung mit Microsoft Business Productivity Online Suite (BPOS).

"Es ist Teil unserer Bemühungen, die IT-Infrastruktur zu stärken und zu standardisieren, um Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern", sagte Teri Takai, CIO des Staates Kalifornien. "Technologiestrategien wie Cloud Computing sind entscheidend für die Ausführung unserer Amtsaufgaben. Sie helfen uns dabei, die Aufsicht von IT-Projekten zu verbessern, die Transparenz von Technologie-Ausgaben zu steigern, Kosteneinsparungen zu maximieren und genaue Ziele festzulegen, um den Energieverbrauch zu senken."

Im Rahmen des Projekts bindet CSC die Microsoft Cloud Services in einem sicheren Cloud-Umfeld ein und bietet umfangreiche E-Mail- und rechtliche eDiscovery-Leistungen sowie Hilfsmittel für die Zusammenarbeit von mobilen Nutzern an. CSC wird außerdem die Umstellung auf die neue Cloud-Lösung durchführen und die E-Mail-Programme in allen staatlichen Agenturen standardisieren, die den Service nutzen. Dies reduziert bis zu 130 E-Mail-Systeme, die derzeit drei verschiedene E-Mail-Plattformen anwenden. Die Microsoft Cloud Services verbessern dabei die Datensicherheit und die Zusammenarbeit der Agenturen, vereinfachen die E-Mail-Verwaltung und ermöglichen eine schnelle Bearbeitung von öffentlichen Informationsanfragen.

"Wir sind stolz darauf, dem Staat Kalifornien eine maßgeschneiderte Cloud-Lösung zu bieten, die sofortige Kosteneinsparungen und neue leistungsstarke Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung liefert", sagt Mike Gaffney, Präsident der CSC North American Public Sector Civil and Health Services Group. "Angefangen von der Leistungsverbesserung und der Kostensenkung bis hin zur Steigerung der Agilität, ermöglicht die sichere Trusted-Cloud-Lösung von CSC den Regierungen ihre Arbeitsabläufe zu verbessern und ihre Unternehmen zu modernisieren."

"Kaliforniern hat eine wachsende Anzahl von Kunden, die aus staatlichen und lokalen Regierungen aus dem ganzen Land bestehen, und die zunehmend auf Cloud-basierte Software und die Leistungen von Microsoft zurückgreifen, um den Gewinn aus ihren Technologieinvestitionen zu maximieren", sagt Gail Thomas-Flynn, Vice President of State and Local Government bei Microsoft. "Mit der Fachkompetenz von CSC und der Technologie von Microsoft sind diese Online-Leistungen so konzipiert, dass sie den Regierungen modernisierte Kommunikationstechniken mit hoher Verfügbarkeit, umfassender Sicherheit und vereinfachtem IT-Management bieten."

Dieses Projekt unterstützt die Durchführungsverordnung von Gouverneur Schwarzenegger und die Bemühungen des Staates, die IT-Infrastruktur zu verbessern, die Leistungsfähigkeit der Regierung zu erhöhen, Kosten einzusparen und die IT-Funktionen unter dem "Office of the State Chief Information Officer" zusammenzufassen.

CSC Deutschland GmbH

CSC zählt zu den weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Informationstechnologie (IT). Mit seinen maßgeschneiderten Lösungen und Services sowie den Managed Services unterstützt CSC Kunden in allen wichtigen Wirtschaftszweigen. Das Angebot von CSC umfasst Systemdesign und Systemintegration, Informationstechnologie und Business Process Outsourcing, Applikationssoftwareentwicklung, Web und Applikation Hosting, Auftragsunterstützung und Managementberatung.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Falls Church, Virginia hat rund 95.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in den zwölf Monaten bis zum 2. Juli 2010 einen Umsatz von 16,2 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über CSC in Deutschland finden Sie auf der deutschen Website von CSC unter www.csc.com/de oder unter www.csc.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.