CSC unterzeichnet Vertrags-Erweiterung mit Zurich Insurance Group über Global Application Services

Wiesbaden, Zürich, Falls Church Va., (PresseBox) - CSC (NYSE: CSC) hat heute die Unterzeichnung eines Master-Service-Vertrages über IT- Applikations-Dienste mit der Zurich Insurance Group, einem der weltweit größten Erstversicherer, mitgeteilt. Der Vertrag ersetzt die bestehende Vereinbarung aus dem Juli 2004 und deckt Applikations-Wartung und Entwicklungsdienste in der Schweiz, Kanada, Deutschland, Italien, Großbritannien und den USA ab.

Der Vertrag hat eine Laufzeit von sieben Jahren mit einer Verlängerungsoption von weiteren drei Jahren und steht damit für einen der größten Aufträge der gesamten Versicherungsbranche seiner Art. Der Vertragsschluss fällt in das zweite Quartal von CSC's Fiskaljahr 2013. Die Dienste nach der neuen Master-Service-Vereinbarung starten zum 01. Januar 2013.

"Die Auswahl von CSC als Partner der Zurich-Gruppe unterstreicht unseren reichhaltigen Erfahrungsschatz in der Versicherungsbranche und den Erfolg unseres weltweit tätigten Service-Teams", sagte Ray August, Präsident der CSC Financial Services Group.

Für weitere Information zu Application Services von CSC besuchen Sie unsere Webseite unter www.csc.com/application_services.

CSC in Financial Services

Das weltweit agierende Financial-Services-Team von CSC betreut mehr als 1.200 bedeutende Unternehmen aus der Finanzindustrie. Banken, Versicherungen, Investment- und Vermögensverwalter verlassen sich ebenso wie Wertpapierhäuser auf unsere Expertise, Ziele in Realitäten umzusetzen. Als erfahrener Dienstleister für Software, Consulting, IT und Business Process Outsourcing sowie Services at Scale verfügt CSC über ein tiefes Verständnis im Financial-Services-Geschäft und über eine Kultur enger Zusammenarbeit in einer der engagiertesten Kunden-Communities der Branche.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite unter www.csc.com/financialservices.

Safe Harbor Statement

All statements in this press release and in all future press releases that do not directly and exclusively relate to historical facts constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These statements represent the Company's intentions, plans, expectations and beliefs, and are subject to risks, uncertainties and other factors, many of which are outside the Company's control. These factors could cause actual results to differ materially from such forward-looking statements. For a written description of these factors, see the section titled "Risk Factors" in CSC's Form 10-K for the fiscal year ended March 30, 2012 and any updating information in subsequent SEC filings. The Company disclaims any intention or obligation to update these forward-looking statements whether as a result of subsequent event or otherwise, except as required by law.

CSC Deutschland GmbH

CSC ist ein weltweit führendes Unternehmen für IT-gestützte Businesslösungen und Dienstleistungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Falls Church, Virginia, hat rund 96.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in den zwölf Monaten bis zum 29. Juni 2012 einen Umsatz von 15,8 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über CSC in Deutschland finden Sie auf der deutschen Website von CSC unter www.csc.com/de oder unter www.csc.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.