Cox Automotive übernimmt pkwNOW

Cox Automotive, das weltweit größte Dienstleistungsunternehmen für den Automobilhandel, gibt die geplante Übernahme von pkwNOW bekannt

(PresseBox) ( Koblenz, )
pkwNOW ist eine der führenden Online-Auktionsplattformen für den Automobilhandel und konzentriert sich dabei auf das Dealer-to-Dealer-Geschäft (D2D) im Handel mit Gebrauchtfahrzeugen. Das Unternehmen verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in den Bereichen Händler- und Exportfahrzeuge, Leasingrückgaben und Flottenfahrzeuge.

pkwNOW hat in den vergangenen Jahren seinen Marktanteil erfolgreich ausgebaut und sich zu einer der führenden Online-Handelsauktionsplattformen entwickelt. Cox Automotive beabsichtigt, dieses Wachstum noch zu beschleunigen, indem es seine Expertise bei Online-D2D-Auktionen durch Manheim Express in Deutschland nutzt und dabei auch marktführende Digitallösungen einsetzt.

Die Akquisition wird Cox Automotive dabei unterstützen, das Volumen der jährlich verkauften Fahrzeuge zu erhöhen. Sie wird auch dazu beitragen, das digitale Kundenangebot von Cox Automotive in Deutschland aufzuwerten und zusätzliche Expertise in das Unternehmen zu holen.

Martin Forbes, Präsident von Cox Automotive International: „Wir beobachten die Erfolgsstory von pkwNOW schon länger. Mit der Akquisition können wir klare Synergien mit dem Dienstleistungsangebot unserer internationalen digitalen Auktionsplattform Manheim Express erschließen. Wir sehen die Übernahme aber nicht nur als Zugewinn an Expertise und Marktanteilen. Wir werden die Kompetenzen von pkwNOW in unsere ´Digital First´-Roadmap integrieren und sehr entschieden das Fahrzeugauktionsgeschäft in Deutschland und Kontinentaleuropa transformieren."

Cox Automotive hat ehrgeizige Pläne, den europäischen D2D-Marktplatz zu verändern und dabei neue Technologien einzusetzen. Ein Beispiel: Seit Kurzem nutzt die Online-Plattform Manheim Express künstliche Intelligenz (KI), um noch gezielter und schneller auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Auktionsteilnehmer eingehen zu können. Ziel ist es, das Kauferlebnis für Händler nahtlos, vollständig digital, bequem und sicher zu gestalten.

Sebastian Fuchs, Geschäftsführer von Manheim Express, fügte hinzu: "Wir haben ehrgeizige Wachstumspläne für Cox Automotive. Unser Ziel ist es, ein wichtiger Akteur in Märkten wie Frankreich, Spanien und Italien zu werden. Wir streben an, dass Manheim Express bis 2023 mit mehr als 100.000 Autos handeln wird. Bei den anderen Marken in unserem Portfolio verfolgen wir ähnliche Ziele. Die Übernahme von pkwNOW und der damit verbundene Ausbau unserer Präsenz in Deutschland ist für uns ein ganz wichtiger Schritt, um unsere Wachstumsambitionen in die Praxis umzusetzen und dem Markt des Online-Gebrauchtwagenhandels neue Impulse und Technologien zu bieten."

Der CEO von pkwNOW, Rick Cebulla, wird das Geschäft weiterhin leiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.