¡Olé! COUPIES startet Mobile Couponing in Spanien

COUPIES setzt internationalen Expansionskurs fort

(PresseBox) ( Köln, )
COUPIES, Europas größter Mobile-Couponing-Marktplatz, startet heute seinen Dienst in Spanien, einem der interessantesten Couponing-Märkte in Europa. Um auf die Marktbesonderheiten einzugehen, stehen den Spaniern die COUPIES-Applikationen für Android und iPhone auf Spanisch und Katalanisch zur Verfügung.

Mehrere Gründe sprechen für die Expansion auf die iberische Halbinsel: Zum Einen ist Spanien das Land mit der zweitgrößten Smartphone-Dichte in Europa - 25% aller Mobilfunk-Kunden besitzen ein Smartphone. Zum Anderen befeuert neben der traditionellen Coupon-Affinität die aktuelle wirtschaftliche Situation des Landes das Interesse an Coupons und Rabatt-Services zusätzlich. COUPIES startet seinen Mobile-Marketing-Dienst in einem Softlaunch, bei dem das Couponangebot über den in Spanien traditionell ruhigen Sommer sukzessive ausgebaut wird, um im September dann offiziell eine neue Ära des Couponings in Spanien einzuläuten.

Mit einem 4-köpfigen COUPIES España-Team um Daniel Mensing soll sukzessive der spanische und portugiesische und in naher Zukunft auch der lateinamerikanische Markt erschlossen werden. Bereits 2012 ist der Roll-out in Mexico, Chile und Brasilien geplant.

Zum Marktstart kann das spanische Team gleich mehrere Kooperationen bekannt geben: So wird Mobile Couponing mit COUPIES in Kürze auch in der spanischen App "Vision" (Augmented Reality) integriert sein. Darüber hinaus stehen die COUPIES-Coupons auch in Spanien in den Apps von "Gbanga" und "Wikitude" zur Verfügung.

Daniel Mensing, Mitgründer von COUPIES Spanien: "Die Menschen in Spanien stehen neuen Entwicklungen und technischen Möglichkeiten wie dem mobilen Internet sehr aufgeschlossen gegenüber. Wenn dann damit auch noch der ein oder andere Euro zu sparen ist - prima! Für den stationären Handel bieten wir Performance Marketing auf lokalem Level und erstmalig kann der Einzelhändler von den Vorzügen des (mobilen) Internets profitieren! Der Konsument spart und der Händler zahlt nur für die Nutzer, die tatsächlich vor Ort waren. Wir sind froh, nach Monaten der Vorbereitung nun mit COUPIES España an den Start zu gehen, und den Couponing-Markt in Spanien zu revolutionieren. Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein!"

Neben der Akquise großer Marken und der Vergrößerung der Angebotspalette arbeitet COUPIES Spanien auf Hochtouren an weiteren Kooperationen und Integrationen in andere Apps auf dem spanischsprachigen Markt. Dabei kommt dem Team das Seed-Investment von Digital Seed, einer der größten Digital- und Social-Media-Agenturen in Spanien zu Gute.

Wie funktionieren mobile Coupons?

Wie in Deutschland kann der Nutzer von COUPIES auch in Spanien Coupons mit Rabatten von bis zu 50% geltend machen - völlig gratis! Um COUPIES zu nutzen, lädt er lediglich ein kleines Programm (App) auf sein Handy und kann sofort mit dem Sparen loslegen. Unter www.coupies.es finden sich für nahezu alle aktuellen Modelle die entsprechenden Programme.

Das Programm von COUPIES zeigt dem Kunden dann eine Übersicht der verfügbaren Coupons in der Umgebung. Hat er ein Angebot gefunden, muss er den entsprechenden Coupon auf seinem Handy nur noch auswählen und an der Kasse auf dem Display vorzeigen - schon wird der Rabatt gewährt. Nie war Sparen einfacher!

Weitere Informationen zu COUPIES: www.coupies.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.