Heavy Bullets entlädt sein komplettes Magazin bei STEAM EARLY ACCESS

(PresseBox) ( São Paulo, Brasilien, )
Mittels der dunklen Kunst des Videospiel-Publishings hat sich Devolver Digital mit Terri Vellimann und dem erstaunlich netten Musiker Doseone (Samurai Gunn) zusammengeschlossen um gemeinsam den wilden First-Person-Shooter Heavy Bullets bei Steam Early Access zu veröffentlichen.

Das Debüt des brasilianischen Entwicklers Terri Vellimann gibt es ab sofort als erstaunlich ausgereifte Beta - und die Community ist dazu eingeladen, ihr Feedback und ihre Vorschläge zu übermitteln, damit diese in den letzten beiden Monaten der Entwicklung möglicherweise noch ihren Weg ins Spiel finden. Der amerikanische Musiker/Produzent/Rapper/Gentleman Doseone steuert die Musik und das Sounddesign für Heavy Bullets bei und veranstaltet immer wieder Musik-Streams, bei denen der aktuelle Stand vorab angehört werden kann - so bekommt die Community einen Einblick in seine Arbeit an diesem Projekt.

Heavy Bullets stattet den Spieler lediglich mit einer Pistole aus - wenn auch mit einer sehr schönen Pistole. Dazu gibt es sechs Kugeln, mit denen man jedoch sorgsam umgehen sollte - nach Benutzung können und sollten diese dann wieder eingesammelt werden. Die Mission: Das Sicherheitssystem muss wieder aktiviert werden. Das Problem: viele Feinde, Selbstschussanlagen und andere Herausforderungen. Nur wer sich vorsichtig bewegt, auf seinen Munitionsnachschub achtet und die richtigen Items findet und nutzt, der bekommt am Ende der neonfarbenen Korridore jede Menge Ruhm, Geld und Ehre.

Bereits im September 2013 hat Entwickler Terri Vellmann die Alpha-Fassung von Heavy Bullets in den TIGSource-Foren veröffentlicht und seitdem auf Basis des Feedback von eine Gruppe von Spielern an Updates gearbeitet. Durch die Nutzung von Steam Early Access bleibt Terri Vellmann diesem Prinzip treu und holt sich jetzt noch mehr Rückmeldung zum Gameplay, der Kampfmechanik und zu optischen Veränderungen, die das Spiel bis zur Veröffentlichung um Juli 2014 noch erfahren wird.

"Nehmt niemals Partydrogen. Niemals. Wenn aber doch, dann spielt Heavy Bullets," empfiehlt Devolver Digital CFO Fork Parker. "Nochmals. Keine Drogen nehmen."

Heavy Bullets gibt es ab sofort via Steam Early Access, im Humble Store und auf anderen digitalen Vertriebskanälen - und dies momentan sogar mit einem Nachlass von 15 Prozent auf den eigentlich Preis von 8,99 Euro. Die Entwicklung von Heavy Bullets darf auf heavybullets.com bewundert werden. Feedback, Lob und andere Anregungen via Twitter an @TerriVellmann - und wer etwas zur Musik loswerden kann, der findet mit @Doseonetweets den richtigen Ansprechpartner. Außerdem gibt es noch im entsprechenden Steam-Forum Diskussionsmöglichkeiten rund um Heavy Bullets.

Wer die geilen Beats von Doseone vorab mal anhören möchte, der kann das via SoundCloud jederzeit gerne tun:
https://soundcloud.com/doseonesoundcloud/sets/heavybullets/s-w5BR0
http://store.steampowered.com/app/297120/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.