Cortado verbindet iOS 11 und Apples Files App mit Dateiservern

Cortado Server ermöglicht mit Files App den direkten Zugriff auf das unternehmenseigene Dateisystem

Berlin, (PresseBox) - Softwarehersteller Cortado Mobile Solutions gibt bekannt, dass seine Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Server die auf Apples World Wide Developer Conference (WWDC) angekündigte Files App unterstützen wird. Damit wird mit Erscheinen von iOS 11 aus der Files App heraus der direkte Zugriff auf unternehmenseigene Dateiserver möglich.

Apple hat am Montag auf der WWDC 2017 seine neue Files App für iOS 11 vorgestellt. Diese neue App soll von iOS aus den einfachen Zugriff auf Dokumente und Dateien beliebiger Quellen ermöglichen. Dabei spielen Cloudspeicher, wie Box, Dropbox und natürlich iCloud, eine wichtige Rolle. Durch die Files App erhalten diese Dienste gleichzeitig eine einheitliche Nutzeroberfläche.

Betrachtet man aber die betriebliche Realität, so sind auch heute noch die meisten und wichtigsten Dateien auf unternehmenseigenen Dateiservern abgelegt. Hier sorgt der Cortado Server für die passende Lösung. Schon heute bietet er in seiner neuesten Version den Direktzugriff aus Apps auf den unternehmensinternen Dateiserver. Mit Erscheinen von iOS 11 wird mit Cortado Server auch aus der Files App der direkte Zugriff auf den Dateiserver möglich sein. iOS 11- und insbesondere iPad-Pro-Anwender können damit unter einer einheitlichen Nutzeroberfläche auf Dropbox und über die Cortado-Lösung auch auf den internen Dateiserver zugreifen.

„Mit unserer Unterstützung von iOS 11 und Apples Files App wird der Zugriff auf Unternehmensdateien so einfach wie nie zuvor“, so Armin Lungwitz, CIO der Cortado Mobile Solutions GmbH. „Mitarbeiter können damit komfortabel auf den unternehmensinternen Fileserver zugreifen, ohne dass Dateien in die Public Cloud verschoben werden müssen. Auf Wunsch können die Dateien also innerhalb des gesicherten Unternehmensnetzwerkes verbleiben und sind gleichzeitig für den mobilen Zugriff verfügbar.“

Cortado AG

Die Cortado Mobile Solutions GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Cortado Holding AG, ist federführend bei allen operativen Geschäften rund um die Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Server. Die in ihrer Art einzigartige Enterprise-Mobility-Lösung bietet die richtige Balance zwischen der Sicherheit für das Unternehmen, einer leichten Verwaltbarkeit durch die IT-Abteilung und der höchstmöglichen Flexibilität für die Nutzer.

Die On-Premises-Software beinhaltet hierfür alle Disziplinen der Unternehmensmobilität, also Mobile Device Management, Mobile Application Management und Mobile Content Management, und lässt sich komplett in das Windows-Backend integrieren. So arbeiten Administratoren weiterhin mit den ihnen bekannten Systemen, Active-Directory-Gruppen und Windows-Rechten, und Nutzer können mit ihren mobilen Geräten auf Netzwerklaufwerke, SharePoint und Intranetseiten zugreifen.

Cortado Mobile Solutions GmbH folgt der Philosophie, dass natives Arbeiten die höchste Nutzerakzeptanz mit sich bringt. So unterstützt Cortados Enterprise-Mobility-Lösung natives App Management und setzt auch im File-Sharing-Bereich nicht auf separat gestaltete Storages, sondern ermöglicht die direkte Anbindung an die Unternehmenslaufwerke. Das Ergebnis ist eine erhebliche Produktivitätssteigerung mobiler Mitarbeiter, die verbesserte Zusammenarbeit in Teams sowie die komfortable Verwaltung seitens der IT-Abteilung.

Entwickelt und getestet wird Cortados Enterprise-Mobility-Lösung am Stammsitz in Berlin. Für Präsenz und Betreuung der Kunden vor Ort sorgen neben den hochqualifizierten Consultants am Standort Berlin auch Experten in den Niederlassungen in den USA, UK, Australien und Japan sowie ein geschultes, weltweites Netz von Channelpartnern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.