msg life veröffentlicht Finanzzahlen für 2016

(PresseBox) ( Leinfelden-Echterdingen, )
Die msg life Gruppe hat vor Kurzem die Finanzzahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht: Demnach erzielte der Konzern einen Gesamtumsatz von 121,3 Mio. Euro (2015: 108,1 Mio. Euro) und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) von 11,5 Mio. Euro (2015: 8,5 Mio.Euro); dieses EBITDA enthält einen ergebniswirksamen Aufwand in Höhe von knapp 0,8 Mio. Euro aus dem bereits kommunizierten Vergleich im Zusammenhang mit der ehemaligen Beteiligung an der B+S Banksysteme Aktiengesellschaft.

Das Periodenergebnis des Konzerns im Geschäftsjahr 2016 belief sich auf 6,5 Mio. Euro (Vorjahr: 4,7 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,16 Euro (Vorjahr: 0,12 Euro) und der operative Cashflow bei 1,0 Mio. Euro (Vorjahr: 2,5 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote des Konzerns zum 31. Dezember 2016 ist auf 58,8 Prozent angestiegen (Vorjahr: 55,7 Prozent) und das Eigenkapital beträgt 52,2 Mio. Euro (Vorjahr: 45,5 Mio. Euro). Ende Dezember 2016 beschäftigte die msg life Gruppe insgesamt 925 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr: 863 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter).

Das gute Jahresergebnis 2016 resultierte unter anderem aus dem stabilen und von erfolgreichen Projekten geprägten Bestandskundengeschäft, woraus kontinuierlich Neuaufträge eingingen. Zu diesem erfreulichen Geschäft mit den bestehenden Kunden kamen 2016 viele Neukunden im internationalen Umfeld hinzu, wie beispielsweise UNIQA Asigurari de viata, APRIL Portugal, Tranquilidade, Línea Directa und Helvetia Österreich.

Außerdem konnte msg life im Zusammenhang mit der msg.Insurance Suite (msg.I-Suite) zwei außergewöhnliche Vertriebserfolge verzeichnen: So beauftragte Canada Life Europe das Unternehmen mit der Einführung der gesamten msg.I-Suite für das deutsche Canada Life-Lebensversicherungsgeschäft, und die österreichische UNIQA entschied sich für die Einführung der msg.Life Factory sowie weiterer wesentlicher Komponenten aus der msg.I-Suite für das Lebensversicherungsgeschäft.

Im laufenden Geschäftsjahr 2017 rechnet msg life mit einem Gesamtumsatz zwischen 118,0 und 123,0 Mio. Euro und einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) zwischen 11,0 und 13,0 Mio. Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.