CORESTATE veräußert deutsches Wohnimmobilienportfolio für 51 Mio. €

Frankfurt, (PresseBox) - CORESTATE Capital, ein spezialisierter Private Equity Investor mit Unternehmenssitz im schweizerischen Zug und Partnerbüros in Frankfurt, Essen, London und Luxemburg, gibt den Verkauf eines Wohnimmobilienportfolios bekannt. Der Kaufpreis für die in deutschen Großstädten und Metropolregionen gelegenen Immobilien beläuft sich auf 51 Millionen Euro.

Die Objekte wurden im Zuge einer Portfoliorepositionierung an einen internationalen Investor und mehrere Privatinvestoren zu einer Mietrendite von 6 Prozent und einem Quadratmeterpreis von 950 Euro veräußert. Ein Teil der Bestandsobjekte befindet sich in innerstädtischen Bezirken von Berlin, während sich der Rest des Portfolios auf die Städte Frankfurt, Dresden und Leipzig sowie auf städtische Lagen in Niedersachsen verteilt.

Kommentar Thomas Landschreiber, Chief Operating Officer von CORESTATE:
"Die Transaktion spiegelt die gegenwärtig hohe Nachfrage nach deutschen Immobilien wider. CORESTATE hat ein wertsteigerndes Asset-Management-Programm für dieses Portfolio entwickelt und ausgearbeitet, welches dem Käufer im Rahmen der Transaktion überlassen wird. Wir werden unsere anti-zyklische Strategie segment- und standortübergreifend weiterverfolgen. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der zunehmenden Auswirkungen der immer restriktiveren Kreditmärkte auf die Immobilienbranche sind weitere Transaktionen sowohl im An- als auch im Verkauf geplant."

CORESTATE Capital AG

Die CORESTATE Gruppe ist ein spezialisierter Private Equity Investor mit Unternehmenssitz in Zug in der Schweiz und Partnerbüros in Frankfurt, Essen, London und Luxemburg. Seit der Gründung durch Ralph Winter Anfang 2006 hat die Gesellschaft über 2,0 Milliarden Euro auf dem deutschen Immobilienmarkt investiert. Die CORESTATE Gruppe ist als Investor, Verkäufer sowie Asset Manager am Markt aktiv. Dabei verfolgt das Unternehmen eine Value- Add Investmentstrategie, die über Akquisitionen und Management von direkten sowie indirekten Beteiligungen an Immobilienanlagen umgesetzt wird. Kunden, die über die CORESTATE Gruppe investieren, sind internationale institutionelle Investoren. Die CORESTATE Gruppe besitzt die Mehrheit an der YOUNIQ AG in Frankfurt, welche auf die Entwicklung studentischer Lifestyle-Apartments spezialisiert ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.