GTT stellt Lösung zum Schutz vor DDoS-Angriffen vor

McLean, VA, Marlborough, MA, Berlin, DE, (PresseBox) - GTT Communications, Inc. (NYSE: GTT), weltweit führender Provider von Cloud-Netzwerken für multinationale Unternehmen, stellt seinen Dienst zum Schutz vor Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffen vor, eine neue Komponente innerhalb der Managed Security Suite des Unternehmens. Der Dienst schützt Unternehmen proaktiv vor schädlichem Internet Traffic und sorgt so für unterbrechungsfreie und sichere Geschäftsprozesse. 

Der Service zum Schutz vor DDoS-Angriffen erweitert GTT’s IP-Transit- und Interzugangslösungen und bietet automatisierte Erkennung und Abwehr von DDoS-Attacken in Echtzeit, sodass nur der bereits bereinigte Datenstrom die betreffende Organisation erreicht. Als Plattform für das neue Angebot setzt GTT das SmartWalll® Threat Defense System von Corero ein. Die Lösung bietet umfassende Transparenz was den IP-Datenstrom anbelangt sowie weitere Informationen zu der jeweiligen Attacke. Über das GTT-Kundenportal wird zusätzlich ein umfassendes Reporting bereit gestellt.

Der flexible Service bietet standardmäßig eine Always-On-Option für Kunden, die eine sofortige und vorausschauend agierende Lösung zum  Schutz vor DDoS-Angriffen brauchen. Zusätzlich bietet GTT den Dienst auch On-Demand an, wenn Kunden den Schutz nur im Bedarfsfall aktivieren möchten. Das Preismodell von GTT basiert auf dem jeweiligen Datenvolumen und sämtliche Services sind in Service Level Agreements mit entsprechend schnellen Antwortzeiten eingebettet.

DDoS-Angriffe nehmen weiter an Bandbreite und Häufigkeit zu, und sie werden immer intelligenter. Die potenziellen Schäden sind weitreichend, sei es am geistigen Eigentum eines Unternehmens, sei es für den Ruf einer Marke oder sei es der nachfolgende Verlust von Kunden. Dadurch entstehen Unternehmen Kosten in Millionenhöhe.

Gartner empfiehlt: “Der Schutz vor DDoS-Angriffen sollte standardmäßig Teil des Business Continuity-  und Notfallwiederherstellungsplans sein. Und als solcher ebenso Bestandteil des Angebots von Internet Service Providern, wenn die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens von einer verfügbaren Internetverbindung abhängt.“[1]

Rick Calder, Präsident und CEO von GTT: “Als Betreiber eines der Top 5 unter den Tier 1 IP Backbones hat GTT die Netzwerkkapazitäten und Fähigkeiten selbst komplexe DDoS-Angriffe abzuwehren. Unser Service zum Schutz vor DDoS-Attacken ergänzt unsere Managed Security Suite und bietet unseren Kunden die Gewissheit, dass ihr Netzwerk und ihre Geschäftstätigkeiten vor Bedrohungen geschützt sind.“

Über GTT

GTT  bietet multinationalen Unternehmen über eine Reihe von Cloud-basierten Netzwerkdiensten wie Wide Area Networking, Internet, Managed Services und Sprachdiensten einen besseren Weg in die Cloud. Das Tier 1 IP-Netzwerk des Unternehmens gehört weltweit zu den Top 5, und es verbindet GTT-Kunden mit jedem Ort auf der Welt und mit jeder Applikation innerhalb der Cloud. GTT verfügt über herausragende Erfahrung aufgrund seiner Kundenbasis und indem das Unternehmen seine zentralen Werte lebt: Einfachheit, Schnelligkeit und Agilität. Wenn Sie weitere Informationen dazu benötigen wie GTT globale Kommunikation neu definiert besuchen Sie die Webseite des Unternehmens www.gtt.net.

[1] Hype Cycle for Infrastructure Protection. Laurence Orans, Claudio Neiva; Gartner. July 6, 2016. ID: G00291007

Corero Network Security

Corero Network Security ist führend in hochperformanten und in Echtzeit arbeitenden DDoS-Schutzlösungen. Internet-, Webhosting- und Onlineanbieter vertrauen auf Corero's preisgekrönte Technologie, um DDoS Bedrohungen abzuwehren - mit automatischer Angriffserkennung und -abwehr, sowie mit vollständiger Netzwerk-Visibilität, Analyse und Reports. Diese nächste Technologie-Generation bildet eine erste Verteidigungslinie® gegen DDoS-Angriffe auch in den komplexesten Umgebungen, und bietet dabei noch günstigere wirtschaftliche Modelle als bisher verfügbar. Für weitere Informationen, siehe www.corero.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Software erfolgreich testen

Um ei­ne Soft­wa­re sta­bil und er­folg­reich ein­set­zen zu kön­nen, gilt es, mög­lichst vie­le Feh­ler und Schwächen vor dem Pro­duk­tiv­be­trieb zu fin­den. Wie er­folg­reich ein Bug Hun­ter ist, hängt da­bei maß­geb­lich von den de­fi­nier­ten Test­fäl­len ab.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.