Rückblick auf die Neuheiten der CES 2017

(PresseBox) ( Berlin, )
Cooler Master, ein führender Hersteller von Computerkomponenten und Peripheriegeräten, stellte auf der Technikmesse CES 2017 in Las Vegas neben von der Community angestoßenen Konzepten auch eine Produktlinie vor, die durch zahlreiche Innovationen aus den vergangenen 25 Jahren inspiriert wurde. Unter dem bekannten Slogan „Make it yours“ treibt Cooler Master die Entwicklung modularer und individuell anpassbarer Produkte auch in Zukunft voran, damit Anwender ihren eigenen Ideen jederzeit Ausdruck verleihen können.

„Unser Anspruch war es, durch Innovation Produkte herstellen zu können, die zahlreiche Anpassungsoptionen bieten, und mit denen der Anwender seiner eigenen Persönlichkeit und seinen Vorlieben Ausdruck verleihen kann“, erläutert Bryant Nguyen, Associate General Manager.

Cooler Master ist mit unterschiedlichen PC-Anwendergruppen hervorragend vernetzt, u. a. auf den Gebieten VR, Robotik, Modding und 3D-Design. Wir möchten die Anforderungen unserer Kunden besser verstehen und unsere Initiativen unter dem Motto „Make it Yours“ noch weiter ausbauen. Im Rahmen der CES zeigte Cooler Master eine Auswahl an Geräten, die von der Community individuell angepasst worden waren, darunter ein Mini-ITX-Gehäuse mit eingebautem Tablet und HDMI-Anschlüssen an der Vorderseite, eine Augmented-Reality (AR) App, mit der Kunden das Innenlayout von Gehäusen erkunden können, und eine 3D-Druckstation, an der benutzerdefinierte Designs präsentiert wurden. An der Modding-Station zeigte Cooler Master ein handgefertigtes Headset im Retro-Look, das auf dem MasterPulse-Design basiert. Um Platz zu sparen und für einen bequemeren Transport zu sorgen, hat ein Robotik-Team eine einzigartige Montagevorrichtung aus Aluminium für den MasterCase 5 entwickelt, die sich direkt an einen Werkzeugkasten anbringen lässt. Dies sind nur einige Beispiele für den regen Austausch zwischen Cooler Master und der Community.

Einzigartiges Netzteil: Langlebiges Design Made in Japan

Zur Feier von 25 Jahren kontinuierlicher Innovation hat sich Cooler Master zum Ziel gesetzt, die Konstruktion und Produktion von Netzteilen ganz neu zu denken und das ultimative Netzteil zu entwickeln. Die Partnerschaft mit Murata, einem Unternehmen mit herausragender Exzellenz auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt sowie Robotik, machte es möglich. Das Ergebnis war ein Netzteil, das Qualität neu definiert: das MasterWatt Maker 1200 MIJ. Das MIJ wird zu 100 % in Japan entworfen, hergestellt und montiert; es verfügt über einen in der Branche völlig einzigartigen Transformator mit Stapel-Kern, den man in keinem anderen Netzteil findet.

[Produktvideo]

Kühlung

Dieses Jahr bringt Cooler Master weitere Anpassungs- und Beleuchtungsoptionen für Kühllösungen heraus. Mit der neuen MasterFan Pro RGB-Serie können Kunden ab März ihren PC-Tower durch Umschalten zwischen drei Farbmodi unterschiedlich beleuchten oder aus dem gesamten RGB-Farbspektrum mit optionaler RGB-Lüftersteuerung und Software wählen. Das UVP des 120mm Models wird bei 19,99€ betragen.

Die neue MasterAir Pro 3 ist ein CPU-Kühler mit einer Höhe von 140 mm und einem 92 mm-Lüfter. Dank dieser Neuheit müssen auch Kunden mit kompakten Gehäusen kaum noch Kompromisse bezüglich Leistung und Geräuschpegel eingehen. Durch die schwarze Metallabdeckung passt sich der Kühler auch farblich an nahezu jedes System an. Sowohl dieses Produkt als die etwas höhere MasterAir Pro 4 mit 120 mm-Lüfter werden ab Mitte Januar zu einem Preis von 39,90 € bzw. 49,90 € erhältlich sein.

Kontinuierliche Weiterentwicklung des FreeForm-Modularsystems samt Zubehör

Das FreeForm-Modularsystem für die MasterCase-Serie wurde 2015 eingeführt. Zur Feier des 25-jährigen Bestehens von Cooler Master können sich unsere Kunden dieses Jahr auf zahlreiche neue Editionen freuen, mit denen sich sowohl das Äußere des Gehäuses als auch das Innenlayout aufrüsten lassen. So wird nicht jedes Mal eine komplette Neuanschaffung notwendig, wenn sich Bedürfnisse mit der Zeit verändern. SSD-Trays in senkrechter, horizontaler Anordnung, senkrecht angeordnete Grafikkartenhalterungen, LED-Leisten sowie ein LED-Trennpaltten-Panel für den MasterCase Pro 3 sind nur einige der Zubehörteile, die nun im CM Store verfügbar sind. Die kontinuierliche Erweiterung des FreeForm-Modularsystems sorgt für eine lange Lebensdauer bei gleichzeitiger Möglichkeit der Aufrüstung von Erscheinungsbild und Funktion.

Es liegt auf der Hand, dass wir nicht nur unser Zubehörangebot erweitern. Das neue MasterCase Pro 6 basiert auf dem Innenlayout des sehr beliebten MasterCase Pro 5, verfügt jedoch dank schlanker Panels anstelle von Gittern über einen einzigartigen Look. Zur zusätzlichen Belüftung können die Abdeckungen an der Vorder- und Oberseite angehoben werden. Das Gehäuse ist voraussichtlich ab Februar zum Preis von 159,90 € erhältlich.

Neue mechanische Tastaturen… ohne LEDs?

Uns ist bewusst, dass viele Tastatur-Enthusiasten gerne auf LEDs verzichten, wenn sie dafür besonders hochwertige Tastenkappen bekommen. Genau diese Kunden möchten wir mit unseren neu vorgestellten Tastaturen MasterKeys S (TKL) & MasterKeys L (fullsize) ansprechen.

Diese mechanischen Tastaturen mit Cherry-MX-Schalter erhalten anstelle einer Hintergrundbeleuchtung die besonders bei Enthusiasten hoch geschätzten PBT-Keycaps. Zahlreiche Eigenschaften, die man bereits aus der Cooler Master’s MasterKeys Pro Serie kennt, sind auch in den neuen Modellen implementiert. Darunter zum Beispiel das softwarelose On-the-Fly Speichern von Makros, eine Polling-Rate von 1000 Hz, online Firmware-Updates und N-Key-Rollover.

Das Anliegen von Cooler Master sind die Dinge, die den Zusammenbau eines PCs zu einer besonders positiven Erfahrung machen. Es macht Spaß, etwas zu kreieren, das so individuell ist wie die eigene Persönlichkeit. Mit Hingabe und Engagement entwickelt Cooler Master seit 25 Jahren von der Community inspirierte Produkte und hat dabei seine Pionierstellung in der Branche unter Beweis gestellt. Auch in den kommenden Jahren wird das Unternehmen wegweisende Lösungen auf den Markt bringen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.