Mobile Marketing für Henkel: conVISUAL macht Verbraucherinformationen mobil abrufbar

(PresseBox) ( Oberhausen, )
Die conVISUAL AG realisiert für Henkel den Einsatz von QR-Codes auf Produktverpackungen für den schnellen Zugriff auf mobile Internetseiten. Henkel bietet seinen Verbrauchern damit einen innovativen und komfortablen Zugangsweg zu Produkt- und Unternehmensinformationen über das Handy an.

Das Konsumgüterunternehmen Henkel in Düsseldorf hat die conVISUAL AG, den Oberhausener Spezialisten für Mobile Marketing, damit beauftragt, Informationen zum Thema Nachhaltigkeit für seine Verbraucher mobil abrufbar zu gestalten. Henkel möchte so die Bekanntheit seiner Marken mit neuartigen Kommunikationswegen stärken.

Demnächst können Verbraucher bereits schon am Regal nähere Details zum Produkt oder zum Unternehmen Henkel auf dem Handy abrufen. Dazu werden QR-Codes (Quick-Response-Codes) auf die Verpackungen der Henkel Wasch- und Reinigungsmittel gedruckt, die den schnellen Zugriff auf mobile Internetseiten ermöglichen - dieser Vorgang wird auch als Mobile Tagging bezeichnet. Der Konsument kann den Code mit einer entsprechenden, kostenlos verfügbaren Software auf seinem Handy auslesen und wird zu den mobilen Seiten mit mehr Informationen geführt. conVISUAL übernimmt die technische Betreuung und ist verantwortlich für die Umsetzung der mobilen Auftritte sowie des QR-Code-Zugangsweges.

Henkel - Gewinner des deutschen Nachhaltigkeitspreises 2008 - hat die ersten Prototypen auf dem zweiten deutschen Nachhaltigkeitstag am 6. November in Düsseldorf der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit QR-Codes und mobilen Internetseiten setzt Henkel seine Vorreiterrolle bei innovativer Markenkommunikation fort.

Christian-André Weinberger, Corporate Senior Vice President und Global Chief Marketing Officer für den Bereich Wasch- und Reinigungsmittel von Henkel: "[...] Als erstes globales Konsumgüterunternehmen nutzen wir mobile Internettechnologie in Deutschland für die direkte Ansprache unserer Kunden - und reagieren damit auf ein wachsendes Verbraucherbedürfnis. Denn gerade jüngere Verbraucher besuchen oft die Internetseiten unserer Marken, indem sie von unterwegs - also über das Handy - zugreifen. Ich bin überzeugt, dass sich das mobile Internet in den nächsten Jahren extrem verbreiten wird. [...]."

Dr. Thomas Wolf, CEO der conVISUAL AG: "Wir freuen uns sehr, Henkel auf innovativen Wegen der Kundenansprache begleiten zu dürfen. Mobile Marketing entwickelt sich zu einem starken Kommunikationsinstrument, das marken- und länderübergreifend für Henkel äußerst effektiv einsetzbar ist."

Der QR-Code zu dem mobilen Portal von Spee ist abrufbar unter: http://www.convisual.de/QR-Code-Spee.png Bitte lesen Sie den QR-Code mit Ihrem Handy aus. Sie werden zu dem mobilen Portal von Spee geleitet. Sollten Sie noch keine Reader-Software installiert haben, können Sie alternativ auch die URL m.spee.com eingeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.