PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 230449 (Continental Automotive GmbH)
  • Continental Automotive GmbH
  • Vahrenwalder Straße 9
  • 30165 Hannover
  • http://www.continental-automotive.de
  • Ansprechpartner
  • Nicole Geissler
  • +49 (69) 7603-8492

Continental sorgt mit Fluidic-Düse für gute Sicht und Halbierung des Wasserverbrauchs

Mehr Sicherheit bei gleichzeitiger Reduzierung des Wasserverbrauchs um fast 50 Prozent beim Einsatz von Fluidic-Düsen / Gute Sicht und gute Beleuchtung sind Grundvoraussetzungen für sicheres Fahren in der dunklen Jahreszeit

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Der Einsatz von Fluidic-Düsen reduziert beim Reinigen von Windschutzscheiben und Scheinwerfern den Verbrauch von Wasser und Reinigungsmitteln erheblich. Darauf hat der internationale Automobilzulieferer Continental hingewiesen. "Fluidic-Düsen sorgen nicht nur dafür, dass Windschutzscheibe und Scheinwerfer wirklich optimal gereinigt werden", sagte Sven Petzold, Leiter Segment Washer Systems, im Geschäftsbereich Chassis Components der Division Chassis & Safety, "vielmehr schonen Sie durch ihre gleichmäßige, schnelle Benetzung gezielt die Umwelt und unterstützen die Hersteller bei Gewichts- und Platzeinsparungen".

Optimale Reinigung und Ressourceneinsatz werden erreicht, indem die gesamte Wischfläche mit Wasser benetzt wird, bevor der Wischer darüber fährt. Das Verschmieren der Scheibe durch Trockenwischen und das erneute Sprühen werden dadurch vermieden. Die spezielle Konstruktion der Fluidic-Düse hält den Druck konstant und sorgt für eine gleichmäßige, schnelle Benetzung bei geringerem Wasserverbrauch durch einen oszillierenden Strahl. Dieser stellt sich dem Fahrer als ein Sprayfächer dar. Die Düse bewegt sich dabei nicht, der oszillierende Strahl wird durch die Geometrie innerhalb der Kunststoffkanäle der Düse erzeugt. Die Geometrie ist auch für die richtige Einstellung des vertikalen und horizontalen Öffnungswinkels verantwortlich. Die Verwirbelungen in den Kanälen der Düse sorgen durch die Strömungsdynamik für einen schnell hin und her schwingenden Strahl, der feine schnelle, gleichmäßige Verteilung auf Windschutzscheibe oder Scheinwerfern ermöglicht.

Dabei konnten die Continental-Ingenieure den Wasserverbrauch im Vergleich zu Kugeldüsen um fast die Hälfte reduzieren. Die Folge ist eine große Reichweite des Waschwassers, beziehungsweise der mögliche Einsatz eines kleineren Wasserbehälters. Der Autofahrer muss die Scheibenwaschanlage aufgrund der optimierten Wasserverteilung kürzer betätigen und seltener das Waschwasser nachfüllen.

Die Fluidic-Düse kann auch als Double Spray Fluidic-Düse eingesetzt werden, so dass pro Düse zwei oszillierende Strahlen für den oberen und unteren Teil der Windschutzscheibe für eine noch bessere Benetzung sorgen. Besonders bei den aus aerodynamischen Gründen immer flacher und größer werdenden Scheiben kann mit einer Fluidic-Düse auch bei hohen Geschwindigkeiten für eine gute Sicht gesorgt werden. Schon heute sind rund 60 Prozent der europäischen Fahrzeuge mit Reinigungsdüsen von Continental ausgestattet.

Wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt sinkt, bieten beheizbare Waschanlagen zusätzlichen Komfort. Je nach Fahrzeugkategorie können Hersteller neben elektrisch beheizten Düsen vor allem in der Oberklasse auch auf beheizte Wassertanks und Schläuche von Continental zurückgreifen. Probleme mit eingefrorenen Düsen gehören so der Vergangenheit an.

Die Division Chassis & Safety der Continental AG integriert als weltweit führender Technologie- und Systempartner der Automobilindustrie umfassendes Know-how und höchste Qualität in den Bereichen aktive und passive Fahrsicherheit, Sicherheits- und Fahrwerksensorik und Fahrwerkkomponenten. Die Division erzielt mit mehr als 27.500 Mitarbeitern (2007) einen Umsatz von mehr als 5 Mrd. Euro (Basis 2006). Chassis & Safety entwickelt und produziert elektronische und hydraulische Brems- und Fahrwerkregelsysteme, Sensoren, Fahrer-Assistenzsysteme, Airbagsysteme, Insassenklassifizierungssysteme, Scheibenreinigungssysteme sowie elektronische Luftfedersysteme.

Weitere Informationen unter: www.JustDriveandEnjoySafety.com sowie www.continental-corporation.com.

Continental Automotive GmbH

Der Continental-Konzern gehört mit einem anvisierten Umsatz von 25 Mrd. Euro im Jahr 2008 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antrieb und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt das Unternehmen zu mehr Fahrsicherheit und zum Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 146.500 Mitarbeiter an nahezu 200 Standorten in 36 Ländern.