PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 773349 (Content Marketing Forum e.V.)
  • Content Marketing Forum e.V.
  • Dachauer Str. 21a
  • 80335 München
  • http://www.content-marketing-forum.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Höflich
  • +49 (89) 340779-77

Vom BCP zum BCM: Startschuss für den Award "Best of Content Marketing" ‐ Früherer "BCP Best of Corporate Publishing" präsentiert sich mit neuen Kategorien "Sales" und "Campaign"

(PresseBox) (München, ) Neuer Name, neue Kategorien: Ab sofort können sich Unternehmen und Dienstleister für Content Marketing beim Wettbewerb Best of Content Marketing BCM 2016 bewerben. Ausrichter des Awards, der von 2003 bis 2015 als BCP Best of Corporate Publishing vergeben wurde, ist der Verband Content Marketing Forum (CMF).

„Im Zuge der Neupositionierung und Umbenennung unseres Verbandes im Sommer dieses Jahres haben wir auch unseren Wettbewerb und den damit verbundenen Kongress weiterentwickelt“, erklärt Dr. Andreas Siefke, 1. Vorsitzender des CMF. „Den Award unter neuem Namen zeichnet eine neue und transparente Struktur bei den Kategorien aus, mit der wir nun den gesamten Kosmos des Content Marketing abbilden können.“

Die Kategorien des Best of Content Marketing, den das CMF gemeinsam mit den Medienpartnern acquisa, Horizont, werbewoche, persönlich, CP Monitor und CP Wissen vergibt, unterteilen sich in die Bereiche Customer, Internal, Reporting und Specials, in denen jeweils nach Zielgruppen, Branchen und Medienformen unterschieden wird. Neu hinzugekommen sind die beiden Bereiche Campaign und Sales.

„In der Kategorie Campaign werden die Konzeption und der wirksame Einsatz von Content und Storytelling bei zeitlich begrenzten Kommunikationsprojekten bewertet“, erklärt CMFGeschäftsführer Michael Höflich. „Idealerweise verfolgen diese jeweils ein konkret nachweisbares Ziel und sind in die übergeordnete Marketingkommunikation eingebettet.“

In die Kategorie Sales wird der wirksame Einsatz von Content in der abverkaufsorientierten Kommunikation bewertet. „Eingereicht werden können hier kanalübergreifende oder monomediale Projekte ohne zeitliche Begrenzung, wie zum Beispiel Magaloge, Verkaufsliteratur und ähnliches“, so Michael Höflich.

Ausgezeichnet werden beim BCM 2016 Unternehmensmedien über alle Kanäle und Zielgruppen hinweg: vom Corporate Video über Social‐Media‐Projekte bis hin zum klassischen Kundenmagazin. Im Bereich Special wird mit der Kategorie „Content Impact“ die Bedeutung von Wirkungsmessung hervorgehoben und mit dem Award „Content Excellence“ die beste Reportage ausgezeichnet. Mit dem Sonderpreis „Green Publishing“ ehrt Wettbewerbspartner Steinbeis Papier Publikationen mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor; die Druckerei LASERLINE zeichnet Unternehmensmedien mit herausragender Veredelung und Weiterverarbeitung mit dem Sonderpreis „Druck und Innovation“ aus.

Im Zuge der Neupositionierung des Wettbewerbs hat die BCM‐Task‐Force des Content Marketing Forums auch das Einreicherprocedere und den Juryablauf verschlankt und inhaltlich angepasst. In neuem Format präsentieren werden sich zudem die Preisverleihung des BCM und der damit verbundene Kongress Best of Content Marketing am 16. Juni 2016 in der Markthalle in Hamburg.

Alle Termine des BCM 2016 im Überblick:
07.01.16 ‐ Start Wettbewerb
05.02.16 ‐ Einsendeschluss
09.03.16 ‐ Jurysitzung I
10.03.16 ‐ Jurysitzung II
12.04.16 ‐ Einsendeschluss Unternehmensberichte
19.04.16 ‐ Jurysitzung III ‐ Unternehmensberichte/Sonderpreise
16.06.16 ‐ BCM‐Kongress und Preisverleihung in Hamburg

Best of Content Marketing (BCM):
Der BCM Best of Content Marketing ist der größte Wettbewerb für inhaltegetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. 2015 wurde mit mehr als 700 Einreichungen ein Anmelderekord erzielt (bis 2015 als BCP Award). Seit 2003 zeichnet das Content Marketing Forum gemeinsam mit den Branchenmedien acquisa, Horizont, werbewoche, persönlich, CP Wissen und CP Monitor die besten Unternehmenspublikationen aus.

Content Marketing Forum (CMF):
Das CMF ist 2015 aus dem Forum Corporate Publishing (FCP) hervorgegangen und ist die Interessengemeinschaft der führenden medialen Dienstleister im deutschsprachigen Raum und mit mehr als 100 Mitgliedsunternehmen der größte Verband dieser Mediendisziplin in Europa. Als Branchenverband vertritt das CMF eine Mediensparte, die pro Jahr rund 5,8 Milliarden Euro umsetzt. Die Mitglieder des Verbandes sind Verlage und Agenturen, die für ihre Kunden wegwei sende Content‐Strategien entwerfen und umsetzen und dabei wirksame Inhalte für alle Mediengattungen einschließlich Print, Video, Mobile und Online produzieren.

 

 

 

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.