Bilanz 2016: consinion Ulm vermittelt mehr qualifizierte Fachkräfte

Kerngeschäft wächst trotz kritischem Gesetz zur Arbeitnehmerüberlassung

Ulm, (PresseBox) - Das Ulmer Ingenieur- und Beratungsunternehmen consinion GmbH wird nach einem erfolgreichen Jahr 2016 im laufenden Jahr seine Geschäfts-Schwerpunkte ergänzen. Neben der Vermittlung von Fachkräften für Engineering und Interim Management werde man sich auf die Beratung und Weiterentwicklung von Unternehmen und Führungskräften konzentrieren, teilte Geschäftsführer Joachim Lang heute mit.

Geplant sind Seminare zu Themen aus Management, Personal-Recruiting und Mitarbeiterführung, darüber hinaus Informationen zur Unternehmensnachfolge sowie ein regelmäßiger Podcast in sozialen Netzwerken. "Viele Unternehmer sind verunsichert, wie sich die Auftragslage und die Mitarbeiter-Ressourcen in den nächsten Monaten entwickeln", sagt Lang. "Ihnen wollen wir neben dem Angebot einer individuellen Beratung in kurzen Statements wichtige Einschätzungen und Vorschläge liefern." Auch bei den 60-Sekunden-Podcasts werde neben Industrie 4.0 und dem Coaching für Führungskräfte die Unternehmensnachfolge eine Rolle spielen.

Das Kerngeschäft von consinion, die Vermittlung hochqualifizierter und oft promovierter Fachleute, ist im vergangenen Jahr gewachsen – trotz der von Joachim Lang kritisierten politischen Programme zur Arbeitnehmerüberlassung. "Hier wurden Leiharbeit und Zeitarbeit bei einfachen Tätigkeiten mit der Entwicklung moderner Technologien und der dafür notwendigen Überlassung hochqualifizierter Ingenieure in einen Topf geworfen." Den Ingenieur-Unternehmen werde damit die Flexibilität genommen, die sie brauchen, um sich mit dem Technologie-Standort Deutschland im internationalen Wettbewerb weiter erfolgreich zu behaupten.

Die consinion GmbH hat im vergangenen Jahr ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert und war an ihren neuen Sitz im repräsentativen "Schiller 18" direkt am Eingang in die Ulmer City umgezogen. Die Räume waren im Beisein von Oberbürgermeister Gunter Czisch offiziell eröffnet worden.

consinion GmbH

Die consinion GmbH wurde 2001 gegründet und konzentriert sich auf die Beratung von Unternehmen, Interim Management und Personalentwicklung sowie die Vermittlung von Spezialisten in den Bereichen Technologie und Engineering. Geschäftsführer Joachim Lang hat bereits in den 1990er Jahren mit der Gründung des damals größten deutschen Ingenieur-Unternehmens die Branche geprägt. Lang ist außerdem als Aufsichtsrat sowie als Beirat in mehreren Unternehmen und Organisationen und in Fach- und Berufsverbänden tätig. Er ist Vorsitzender des Beirats im Cluster Nutzfahrzeuge Schwaben (CNS) und Vorsitzender des Fördervereins der Hochschule Ulm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.