PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 885418 (Conrad Electronic SE)
  • Conrad Electronic SE
  • Klaus-Conrad-Str. 1
  • 92240 Hirschau
  • http://www.conrad.biz
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Roth
  • +49 (9622) 3042-81

Sprachsteuerung für den Raspberry Pi® ab sofort bei Conrad Business Supplies: universeller Assistent für Smart Factory

Intelligentes Modul zur Sprachsteuerung von Anlagen und vernetzten Anwendungen

(PresseBox) (Hirschau, ) Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik. Mit mehr als 1 Million Artikeln von führenden Herstellern und Distributoren für Businesskunden auf dem BtoB-Marketplace conrad.biz, rund 750.000 Artikeln für Privatkunden im Online-Shop conrad.de und deutschlandweit mehr als 20 Filialen ist das Familienunternehmen aus der Oberpfalz in Bayern einer der führenden Omnichannel-Anbieter für Technik. Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.

 

Das Sortiment umfasst führende Hersteller und starke Marken wie Tru Components, VOLTCRAFT, renkforce, C-Control, Polarlite, Reely, Speaka Professional, sygonix oder TOOLCRAFT. Conrad Connect, die führende Projektplattform für das “Internet of Things” (IoT), ermöglicht die herstellerübergreifende Verknüpfung intelligenter Geräte, Apps und digitaler Services für den privaten und geschäftlichen Einsatz.

 

Für Businesskunden bietet Conrad als einer der führenden europäischen BtoB-Distributoren seinen Kunden individuelle Beratung durch Key Account Manager, Inside Sales und Businessberater in den Filialen. Hinzu kommen folgende Services: 24-Stunden-Standard-Lieferung, eKataloge, eProcurement, Kalibrier-, Platinen- sowie weitere Produktservices. Seit Ende 2013 verfügt Conrad zudem über eine vom TÜV Nord nach DIN EN 61340-5-1 zertifizierte ESD-Abwicklung für das professionelle Handling von empfindlichen Bauelementen.

 

Für Privatkunden gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und bietet dort ein umfangreiches Technik-Sortiment. Dort finden Kunden unter anderem auch innovative Produkte rund ums Thema Smart Home sowie dazugehörige Services für die Installation. Hinzu kommen Omnichannel-Services wie Click & Collect, Beratung und Bestellung direkt in der Filiale, der digitale 3D-Druckservice und 3D-Print-Hubs in der Filiale vor Ort.

Mit dem Talking Pi bietet Joy-it® hat man einen intelligenten Open-Source-Sprachsteuerungs-Assistenten als Erweiterung für den Raspberry Pi®. Das von Conrad Business Supplies vertriebene Modul bietet die Möglichkeit, beispielsweise das Licht, einzelne Steckdosen oder Geräte per Sprachbefehl zu steuern. Das Talking Pi ist mit einer Halterung für 433-MHz-Funkmodule ausgestattet. Dadurch und durch die integrierte Motorsteuerung lässt sich das Anwendungsspektrum noch einmal deutlich erweitern.

Weiterhin ist es möglich, über die GPIO-Schnittstelle des Raspberry Pi Geräte und Schaltungen anzusprechen. Hiermit ergeben sich wesentlich umfangreichere Einsatzmöglichkeiten als bei bisher auf dem Markt befindlichen Produkten. Volker Bode, Head of Sales Department von Joy-It, betont: „In Verbindung mit dem Sprachsteuerungs-Erweiterungsmodul Talking Pi wird der Raspberry Pi zum universellen Assistenten für die Smart Factory ebenso wie für industrielle Anlagensteuerungen per Spracheingabe. Durch die freie Konfigurierbarkeit sind die Anwendungsmöglichkeiten dieser einzigartigen Kombination praktisch unbegrenzt.“

Das Erweiterungsmodul ist unter anderem kompatibel zu Google Home. Ein weiteres Highlight des Talking Pi ist die mikrosekundengenaue 6-Kanal-Servo-PWM-Steuerung. Hierdurch lassen sich zum Beispiel Roboter oder Roboterarme steuern. Mittels Jumper lässt sich das Modul zwischen GPIO und einer zusätzlichen Servo-PWM-Einheit umschalten. Das intelligente Open-Source-Konzept macht das Modul zudem zu einer zukunftsträchtigen und flexiblen Erweiterung jedes Smart Home bzw. Smart Factory-Systems. Das Talking Pi besitzt ein Stereo-Mikrofon auf einer Zusatzplatine. Der integrierte I2S-Sound-Ausgangstreiber ermöglicht den Anschluss eines 3W-Lautsprechers. Durch ein in Kürze erhältliches Zusatzmodul wird der Anschluss eines weiteren Lautsprechers und somit die Stereo-Soundausgabe möglich. Für den Betrieb von Servomotoren steht ein integrierter 5V-Hohlstecker zur Verfügung. Die geringen Abmessungen von nur 64 x 10 x 54 mm (Breite x Höhe x Tiefe) erlauben den Einbau in eine Vielzahl von Gehäusen oder direkt in eine bestehende Anwendung.

„Das Talking Pi ist eine ideale Ergänzung zum Raspberry Pi und erlaubt die Integration unzähliger Anwendungen wie beispielsweise auch bei Conrad angebotenen Roboterarme“, sagt Manuel Gschwend, Head of Product Groups Automation, Drive systems, Pneumatic, Robotics, Soldering, DIN Rail power supplies, Assembly kits von Conrad Business Supplies. Das Erweiterungsmodul ist mit den Raspberry-Pi-Typen 2 B, 3 B, B+ und A+ kompatibel.

Weitere Informationen zum Erweiterungs-Modul Talking Pi von Joy-it finden Sie hier.

Conrad Electronic SE

Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik. Mit mehr als 1 Million Artikeln von führenden Herstellern und Distributoren für Businesskunden auf dem BtoB-Marketplace conrad.biz, rund 750.000 Artikeln für Privatkunden im Online-Shop conrad.de und deutschlandweit mehr als 20 Filialen ist das Familienunternehmen aus der Oberpfalz in Bayern einer der führenden Omnichannel-Anbieter für Technik. Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.

Das Sortiment umfasst führende Hersteller und starke Marken wie Tru Components, VOLTCRAFT, renkforce, C-Control, Polarlite, Reely, Speaka Professional, sygonix oder TOOLCRAFT. Conrad Connect, die führende Projektplattform für das "Internet of Things" (IoT), ermöglicht die herstellerübergreifende Verknüpfung intelligenter Geräte, Apps und digitaler Services für den privaten und geschäftlichen Einsatz.

Für Businesskunden bietet Conrad als einer der führenden europäischen BtoB-Distributoren seinen Kunden individuelle Beratung durch Key Account Manager, Inside Sales und Businessberater in den Filialen. Hinzu kommen folgende Services: 24-Stunden-Standard-Lieferung, eKataloge, eProcurement, Kalibrier-, Platinen- sowie weitere Produktservices. Seit Ende 2013 verfügt Conrad zudem über eine vom TÜV Nord nach DIN EN 61340-5-1 zertifizierte ESD-Abwicklung für das professionelle Handling von empfindlichen Bauelementen.

Für Privatkunden gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und bietet dort ein umfangreiches Technik-Sortiment. Dort finden Kunden unter anderem auch innovative Produkte rund ums Thema Smart Home sowie dazugehörige Services für die Installation. Hinzu kommen Omnichannel-Services wie Click & Collect, Beratung und Bestellung direkt in der Filiale, der digitale 3D-Druckservice und 3D-Print-Hubs in der Filiale vor Ort.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.