Kompakter Knarrensatz im eleganten Design von Wera bei Conrad Business Supplies

Feine Verzahnung für kleinen Rückholwinkel und sensibles Schrauben

Hirschau, (PresseBox) - Wera bietet den Knarrensatz 8100 SB VDE 1 Zyklop mit 3/8-Zoll-Antrieb bei Conrad Business Supplies an. Der metrische Satz enthält 14 Nüsse von 6 bis 19 mm sowie zwei Verlängerungen mit 3/8" x 91 mm und 166 mm. Die feinverzahnte und leichtgängige Knarre hat 80 Zähne und dadurch einen Rückholwinkel von nur 4,5°. Die schlanke und elegante Bauform sowie der ergonomische Griff erlauben ein angenehmes Arbeiten auch in beengten Umgebungen. Gleichzeitig lässt sich der Knarrensatz sehr kompakt in der robusten Textilverpackung transportieren. Die textile Box verzeiht das versehentliche Runterfallen und eignet sich zum Andocken an das Wera 2go System. „Am Markt gibt es keinen Knarrensatz in einem vergleichbaren Design. Für Elektriker und Installateure ist das Arbeiten damit nicht nur praktisch, sondern auch eine Freude“, sagt Daniel Waurich, KeyAccount Manager im Vertrieb der Wera Werkzeuge GmbH.

Für das sichere Arbeiten auch in Elektroinstallationen sind Knarre, Nüsse und Verlängerungen vollständig isoliert für Spannungen bis 1000 V. Mögliche Beschädigungen der Isolation lassen sich blitzschnell erkennen. Die Kugelarretierung sorgt für den sicheren Sitz der Nüsse und der Verlängerungen. Ein Umschalthebel ermöglicht den schnellen und einfachen Wechsel der Schraubrichtung. „Neben der hervorragenden Handhabbarkeit durch die kompakte Bauform zeichnet sich der Knarrensatz 8100 SB VDE 1 Zyklop durch seine hohe Sicherheit aus – und das zu einem günstigen Preis“, betont Jürgen Kreiner, Head of Product Group Strategic Brands Werkzeuge von Conrad Business Supplies.

Alle Komponenten des 8100 SB VDE 1 Zyklop Knarrensatzes sind VDE- und GS-geprüft und erfüllen alle Sicherheitsanforderungen nach der Norm IEC 60900. Conrad Business Supplies bietet den Knarrensatz zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Weitere Informationen zu Wera Produktsortiment bei Conrad gibt es hier im Wera Markenshop.

Conrad Electronic SE

Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik. Mit über 1,2 Millionen Artikeln für Businesskunden auf dem Marketplace conrad.biz, rund 750.000 Artikeln für Privatkunden im Online-Shop conrad.de, 16 Millionen End- und Geschäftskunden sowie jährlich über 14 Millionen Besuchern in den deutschlandweit über 20 Filialen ist das Familienunternehmen aus der Oberpfalz in Bayern einer der führenden Omnichannel-Anbieter für Technik.

Für Businesskunden ist das Unternehmen mit dem Marketplace conrad.biz sowie Filialen vor Ort, 24-Stunden-Standard-Lieferung, eKatalogen, eProcurement-Lösungen, einem eigenen Außendienst sowie umfassenden PCB- und Produktservices ein starker und innovativer Partner, auf dessen Qualität und Service führende Unternehmen aus allen Branchen vertrauen. Seit Ende 2013 verfügt Conrad zudem über eine vom TÜV Nord nach DIN EN 61340-5-1 zertifizierte ESD-Abwicklung und einen modernen EPA-Bereich, der den hoch professionellen Umgang mit elektrostatisch gefährdeten Bauelementen zeigt. Das Sortiment erweitert sich ständig und umfasst von kleinsten Elektronikbauteilen über Messtechnik bis hin zu Unterhaltungselektronik sowie Computer- und Kommunikationstechnik eine faszinierende Auswahl an Produkten führender Hersteller und starker Marken wie TRU COMPONENTS, VOLTCRAFT, TOOLCRAFT, C-Control, renkforce, SpeaKa Professional, sygonix, Conrad energy oder EMMERICH. Conrad Connect, die führende Projektplattform für das "Internet of Things (IOT)", ermöglicht die herstellerübergreifende Verknüpfung intelligenter Geräte, Apps und digitaler Services für den privaten und geschäftlichen Einsatz.

Für Privatkunden gehört conrad.de mit durchschnittlich 9 Millionen Visits im Monat seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland. Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Consumer-Electronics":

Unternehmen setzten EU-Datenschutzvorgabe nur halbherzig um

Un­ter­neh­men in Deut­sch­land sind laut ei­ner Um­fra­ge des In­ter­net-Ver­bands Eco viel­fach nur sehr un­zu­rei­chend auf die neue EU-Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung vor­be­rei­tet. Le­dig­lich 13 Pro­zent se­hen sich da­bei selbst recht­lich auf der si­che­ren Sei­te.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.