Conergy AG gibt Gratisaktien nachbörslich am Freitag, den 9. Juni heraus

(PresseBox) ( Hamburg, )
Ab Montag, den 12. Juni haben die Aktionäre der Conergy AG (ISIN DE0006040025, WKN 604002) automatisch für jede Aktie zwei zusätzliche Aktien im Depot. Dank des vorliegenden Eintrags im Handelsregister kann die auf der letzten Hauptversammlung am 29. Mai 2006 beschlossene Kapitalmaßnahme zum Aktiensplitt zügig umgesetzt werden. Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich damit von bislang 10 Mio. EUR auf 30 Mio. EUR. Insgesamt werden 20.000.000 Stück Gratisaktien ausgegeben. Damit verdreifacht sich auch die Anzahl der Conergy Aktien mit der Folge einer rechnerischen Drittelung des Kurses – die Kapitalmaßnahme stellt sich somit als ein 1:2-Aktiensplitt dar. Dazu werden die Gratisaktien aus der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln den Depots der Conergy Aktionäre automatisch mit Wert zum 9. Juni 2006 gutgeschrieben. Die neuen Aktien sind vom Beginn des Geschäftsjahrs 2006 an gewinnberechtigt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.