Insolvenzverwalter RA Neef und Concentro sichern durch eine Investorenlösung für die insolvente Grillmeier Gebäudereinigung e.K. alle Arbeitsplätze in der Region

Die Stölting Gruppe übernimmt zum 01.01.2012 den Geschäftsbetrieb der Grillmeier Gebäudereinigung e.K.

(PresseBox) ( Hof/Nürnberg, )
Der Geschäftsbetrieb der Grillmeier Gebäudereinigung e.K. mit Sitz in Hof/Saale wird zum 1.1.2012 im Zuge einer übertragenden Sanierung von der Grillmeier Facility & Service GmbH, einer Tochtergesellschaft der Stölting Gruppe in Gelsenkirchen, übernommen.

Die Grillmeier Gebäudereinigung ist das älteste Gebäudereinigungsunternehmen in Hof/Saale und blickt auf eine fast 50-jährige Geschichte zurück. Das Traditionsunternehmen beschäftigte bei Stellung des Insolvenzantrages im August 2011 annähernd 200 Mitarbeiter. Die Grillmeier Gebäudereinigung bietet neben klassischen Unterhaltsreinigungsleistungen auch komplementäre Dienstleistungen wie z.B. Glasreinigung oder Winterdienst an.

Der vom Amtsgericht Hof/Saale bestellte Insolvenzverwalter, Herr Rechtsanwalt Gunther Neef von der auf Insolvenzrecht spezialisierten Kanzlei lecon insolvenzverwaltung, hat von Anfang an konsequent auf eine Investorenlösung und den damit verbundenen Erhalt von möglichst vielen Arbeitsplätzen in der Region hingearbeitet. Rechtsanwalt Neef hat zur Durchführung des Investorenprozesses die auf Transaktionen aus Krise und Insolvenz spezialisierte M&A-Beratung Concentro Management AG beauftragt.

Im Zuge des Investorenprozesses wurden 69 (inter-)nationale und ausgewählte regionale Reinigungsdienstleistungsunternehmen angesprochen. Dem Insolvenzverwalter und Concentro lagen nach der ersten Transaktionsphase insgesamt 5 unverbindliche Angebote für den Erwerb der Grillmeier Gebäudereinigung e.K. vor. In den folgenden Verhandlungen konnte sich die Stölting Gruppe gegenüber den anderen Bietern durchsetzen. Die Stölting Gruppe übernimmt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1.1.2012 alle Mitarbeiter sowie den operativen Geschäftsbetrieb, Herr Rainer Grillmeier wird weiterhin das Unternehmen leiten. Somit können die Kunden der Gebäudereinigung sich wie gewohnt auf die hohen Qualitätsstandards des Unternehmens Grillmeier verlassen.

Durch die Einbindung von Grillmeier in die Stölting Gruppe bieten sich dem Unternehmen positive Impulse für die Zukunft. So wird Grillmeier seinen Kunden zukünftig auch weitere komplementäre Dienstleistungen wie z.B. Sicherheitsdienste oder Catering anbieten können. Grillmeier profitiert zudem von der hohen Finanzkraft der Gruppe, die es Grillmeier ermöglichen soll, über die Grenzen des Landkreises Hof hinaus zu expandieren.

"Wir sind glücklich mit der Stölting Gruppe einen Investor gefunden zu haben, der über eine hohe Erfahrung in der Neuausrichtung insolventer Unternehmen verfügt und die langfristige Sicherung aller Arbeitsplätze in der Region ermöglicht" erklären Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Gunther Neef und der Projektleiter von Concentro, Andreas Weigert, übereinstimmend.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.