In-App Payment: Mobile SDK von Computop erleichtert App-Entwicklern die Payment-Integratio

Apple Pay, Alipay, PayPal, WeChat, ELV und Kreditkarte jetzt als App-Baukasten

Bamberg, (PresseBox) - Schnell, sicher und komfortabel muss das Bezahlen sein. Mit steigender Anzahl mobiler Bestellungen und Zahlungen stehen Webshop-Betreiber und stationäre Händler unter Druck, ihren Kunden mobile Lösungen anzubieten. Das ist jetzt mit dem Mobile SDK von Computop viel einfacher: Das SDK ist ein Software-Baustein, der Entwicklungszeit, Aufwand und Kosten für In-App Payments erheblich verringert.

Einkaufen auf mobilen Endgeräten erfährt seit geraumer Zeit einen deutlichen Wachstumsschub. In den USA nutzen bereits 37% aller Online-Shopper regelmäßig ihr Smartphone zum Bezahlen. In Japan gehört es schon zum guten Ton, dem Konsumenten für den Einkauf eine App anzubieten. Auch in Deutschland ist der Markt in Bewegung. Umso wichtiger werden komfortable Shopping-Apps mit einem Bezahlprozess, der für mobile Geräte optimiert ist. Das ist ein starker Treiber für höhere Konversionsraten und höheren Umsatz.

Um die App-Entwicklung zu erleichtern, hat Computop eine Lösung zur Einbindung von Zahlarten in den App-Checkout entwickelt. Das Mobile SDK von Computop ist ein Software-Baustein, der die Integration aller relevanten Zahlarten auf einfache Art und Weise unterstützt und Programmierwerkzeuge und Bibliotheken für sichere In-App Payments bereitstellt. Das SDK sorgt auch für mehr Sicherheit und Qualität, weil die Zahlungsabwicklung vorab von Experten geplant und getestet wurde.

Entwickler können mit Hilfe des Mobile SDK Apple Pay, Kreditkarten, SEPA-Lastschriften, PayPal, WeChat und Alipay in eine App integrieren. Mit Apple Pay hat Computop eine Omnichannel-Zahlart integriert, die einfaches und schnelles Zahlen online, mobil oder an der Kasse ermöglicht. Apple Pay lässt sich nahtlos in allen wichtigen Vertriebskanälen als Zahlungsmethode integrieren. Die biometrische Authentisierung mit dem TouchID Fingerabdrucksensor beschleunigt den sicheren Checkout-Prozess: Durch Fingerauflegen wird die Zahlung angewiesen – die Eingabe von Kartendaten oder einer PIN entfällt.

„Computop erleichtert App-Entwicklern und Händlern den Zugang zu mobilen Zahlverfahren in Nordamerika, Europa und China. Die unkomplizierte Einbindung mobiler Zahlarten spart Zeit und Kosten", erläutert Ralf Gladis, Gründer und Geschäftsführer von Computop, den Hintergrund der Lösung. „Mit dem Mobile SDK erhalten App-Entwickler einen umfassenden Baukasten für sichere, komfortable und schnelle Zahlungen in Nordamerika, Europa und China, die dazu beitragen, die Konversionsraten auf mobilen Geräten zu steigern."

Mehr Informationen zu Mobile SDK und Apple Pay: www.computop.com/de/applepay

CompuTop Wirtschaftsinformatik GmbH

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Für Unternehmen, die nahtlos integrierte Bezahlprozesse online, offline und mobile benötigen, hat Computop die Zahlungsplattform Paygate entwickelt, mit der sie flexibel sind und frei wählen können, welcher der 200 Finanzdienstleister weltweit in welchem Land zum Einsatz kommen soll. Als Global Player betreut Computop mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England sowie in den USA große internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Bigpoint, C&A, Fossil, Metro Cash & Carry, die gesamte Otto-Group, Samsung oder Swarovski. Durch sein Kundennetzwerk und die Zusammenarbeit mit dem globalen Marktplatz Rakuten wickelt Computop jährlich für über 14.000 Händler Zahlungstransaktionen im Wert von 24 Milliarden US Dollar ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

www.computop.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.