Computop mit Plugin für internationale Zahlarten in Spryker-Anwendungen

(PresseBox) ( Bamberg, )
Der global tätige Payment Service Provider Computop hat seine Zahlungsplattform Computop Paygate in das Betriebssystem Spryker Commerce OS integriert. Als Zahlarten sind derzeit bereits Kreditkarte, PayPal und Paydirekt, außerdem Sofort und iDeal sowie easyCredit und SEPA Lastschrift angebunden.

Hersteller, Händler und Agenturen, die auf Basis von Spryker Commerce OS digitale Commerce-Lösungen entwickeln, haben es damit noch leichter, internationales Payment und Betrugsprävention zu integrieren.

Allein bei der Zahlart Kreditkarte stehen dem Händler über fünfzig Acquireranbindungen zur Verfügung. Darunter die direkte Anbindung an Discover, die vor allem für den US-Markt relevant ist.

Händler, die auch über stationäre Shops verfügen, können ihr Payment mit den Computop POS-Terminals zu einer echten Omnichannel-Lösung ausbauen. So können sie Zahlungen aus allen Kanälen, aus allen Märkten in nur einer Datenbank bearbeiten und analysieren.

„Spryker und Computop ergänzen sich ausgezeichnet“, meint Bernd Schelter, Partner Manager Extensions von Computop, „denn die agile, modulare Ausrichtung des Betriebssystems passt perfekt zum Ansatz von Computop, insbesondere größere Händler mit individuellen Payment-Lösungen zu bedienen.“

Patrick Kleine-Albers, Director Industry Partnerships bei Spryker Systems ergänzt: „Mit Computop erweitern wir unser Ökosystem um eine Payment-Lösung, welche die Anforderungen unserer Kunden optimal bedient und die immer diversifizierteren Transaktionsprozesse im Bereich Payment abbilden kann.“ 

Über Spryker

Spryker entwickelt ein einzigartiges Commerce Betriebssystem (Spryker Commerce OS) für die post-Desktop und post-Shop Ära, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Kunden über alle erdenklichen digitalen Kontaktpunkte hinweg zu erreichen. Vor dem Hintergrund der sich ständig ändernden Nutzererwartungen und Device Vielfalt erlaubt das Spryker Commerce OS die schnelle Implementierung neuer Kundenschnittstellen (Apps), wie beispielsweise Desktop- Shop, mobile Apps, Internet of Things (IoT) Szenarien oder die Anbindung von Bot- oder Sprachfähigkeiten, um so neue Erlösmodelle innerhalb kürzester Zeit zu etablieren. Das Team von Spryker Systems sitzt in Berlin und Hamburg.

Mehr unter https://spryker.com/ und auf Twitter: @sprysys.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.