Computop erhält Zulassung als girocard-Netzbetreiber

(PresseBox) ( Bamberg, )
Die girocard ist die meistverbreitete Kartenzahlung in Deutschland – mit Computop kommt jetzt Bewegung in den Anbietermarkt. Nur neun Monate nach dem Entwicklungsstart wurde der Payment Service Provider nun von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) als girocard-Netzbetreiber zertifiziert. Ab sofort können Händler und kaufmännische Netzbetreiber die Omnichannel-Plattform Computop Paygate auch für girocard-Zahlungen am POS nutzen.

„Mit seiner modernen Online-Zahlungsplattform bietet Computop eine flexible Alternative zu den girocard-Netzbetreibern aus der Anfangszeit der Kartenzahlung“, erklärt Computop-Geschäftsführer Stephan Kück. Der von Computop intern entwickelte girocard-Netzbetrieb verbindet die etablierte POS-Zahlart bei Bedarf mit über 350 Zahlungsmethoden aus aller Welt.

Die Zielgruppe für das neue Angebot sind kaufmännische Netzbetreiber, die für ihre Terminalflotte einen zeitgemäßen technischen Netzbetrieb suchen, sowie Handelsunternehmen, die sich mit hochmodernen Kartenterminals ausstatten möchten. Für letztere steht die Terminalfamilie aus dem Hause CCV, die Computop mit hochsicherer PCI P2PE-Verschlüsselung (Point-to-Point-Encryption) ausstattet. Alternativ können sich Partner mit ihrer eigenen Terminal-Lösung an das Computop Paygate anbinden und so die girocard-Funktionalität sowie alle anderen Mehrwerte des Computop Paygate für sich nutzen. Alle Zahlungstransaktionen können in Echtzeit ausgewertet werden. Zudem ermöglicht Computop Accounting die Zusammenfassung der täglichen girocard-Transaktionen zu einem Buchungsposten.

„Die Nutzung von girocard über Computop ist für Händler, die international bzw. auf mehreren Vertriebskanälen unterwegs sind, ein großer Schritt in Richtung Omnichannel“, ergänzt Stephan Kück. Das Computop Paygate ist nach dem aktuellen Standard TA 7.1 zugelassen und heute schon für die kommende Version TA 7.2 vorbereitet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.