Corporate Social Responsibility - CompuSafe nimmt seine Verantwortung ernst

Der Agile Sourcing Experte setzt sich mit seiner Unterstützung für die Projekte BreakOut, Jambo Bukoba e.V., Stiftunglife und Senat der Wirtschaft Deutschland für eine bessere Lebensqualität benachteiligter Menschen ein

(PresseBox) ( München, )
Lauf Michael, lauf: Mit der Unterstützung des Charity-Reisewettbewerbs BreakOut setzt sich die Münchner CompuSafe AG, Experte für Agile Sourcing, digitale Transformation und Weiterbildung, erneut für benachteiligte Menschen im In- und Ausland ein. Vom 08. bis zum 09. Juni sammelt der CompuSafe-Mitarbeiter Michael Böswirth zum zweiten Mal im Rahmen des Wettbewerbs für jeden gereisten Kilometer Spenden für EinDollarBrille e.V.. CompuSafe unterstützt sein Vorhaben mit 0,50 Cent pro Kilometer.

„Wir sehen unser soziales Engagement als Selbstverständlichkeit und als eine absolute Notwendigkeit für die Zukunft“, erklärt Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG. „Deshalb sind wir auch sehr stolz, dass sich unsere Mitarbeiter für den guten Zweck einsetzen. Wir drücken Michael die Daumen, dass er möglichst viele Kilometer zurücklegt.“

CompuSafe und BreakOut

BreakOut ist eine Initiative aus einer Studentengruppe. Teilnehmer müssen sich in Zweierteams zusammenfinden und innerhalb von 36 Stunden möglichst viele Kilometer ohne Geld zurücklegen. Pro Kilometer werden Spenden von den jeweiligen Teamsponsoren gesammelt. In diesem Jahr geht die Spendensumme an EinDollarBrille e.V.. Damit werden Schulungen für Optiker finanziert, die Sehtests durchführen und kostengünstig Brillen für Menschen mit Sehbehinderung auf der ganzen Welt herstellen können.

„Abenteuer für den guten Zweck. Für diese Mischung konnte ich mich von Anfang an begeistern. Im letzten Jahr haben ich und mein Teamkollege insgesamt 400 Euro für Jambo Bukoba e.V. gesammelt. Das möchten wir dieses Jahr natürlich toppen. Ich freue mich sehr auf die bevorstehende Reise und bin gespannt, wie weit wir in diesem Jahr ohne Geld kommen werden“, so Michael Böswirth von CompuSafe zu seiner BreakOut-Teilnahme.

Kilometerspenden für das Team NoMoneyNoHoney2.0 können unter folgendem Link aufgegeben werden: https://break-out.org/team/472

Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Interview mit Michael Böswirth: https://www.compusafe.de/breakout-2018/

Neben BreakOut zählen auch Jambo Bukoba e.V. und Stiftunglife, sowie Senat der Wirtschaft Deutschland zu den Social Engagements des Agile-Sourcing-Experten.

Ausführliche Informationen zum sozialen Engagement von CompuSafe finden Sie hier: https://www.compusafe.de/corporate-social-responsibility/ 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.