PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 14755 (Compuprint)
  • Compuprint
  • Melibokusstr. 18
  • 68519 Viernheim
  • http://www.compuprint.de
  • Ansprechpartner
  • van den Berg
  • 06103-70659-20

CPG senkt Preise für Laserdrucker und verbessert Standardausstattung

Neue Funktionen, bessere Preise

(PresseBox) (Langen, ) Der Druckerhersteller CPG International stattet seine gesamte Produktreihe der Netzwerk-Laserdrucker mit neuen Funktionen aus. Die PageMaster Seitendrucker verfügen damit standardmäßig über Funktionen, die bei anderen Druckern auf dem Markt gar nicht oder nur als Option gegen Aufpreis zu haben sind. Gleichzeitig gibt CPG bekannt, dass die Preise für die Laserdrucker deutlich gesenkt wurden.

Zwei der neuen Standardfunktionen stehen im Zusammenhang mit der intelligenten Nutzung einer Drucker-integrierten Festplatte. Der einzige wirkliche Nachteil des Netzwerkdruckers gegenüber dem Arbeitsplatzdrucker war immer das Problem vertraulicher Druckaufträge. Nun ist es möglich, einen mit PIN-Code geschützten Druckauftrag auf der Festplatte des Druckers zu hinterlegen und sich das vertrauliche Dokument nach Eingabe der PIN vor Ort am Drucker ausgeben zu lassen. (Secure printing) Eine weitere Verbesserung ist das sogenannte "Job Collating", also die sortierte Druckausgabe, die den Druck umfangreicher Dokumente in zahlreichen Kopien ermöglicht. Die Druckaufträge, z.B. Handbücher oder Broschüren, werden auf der Festplatte des Druckers gespeichert und können von da aus beliebig oft als komplette Kopie mit sortierten Seiten ausgedruckt werden, ohne dass das Netzwerk belastet wird. Auch in der Papierverarbeitung wurden die Möglichkeiten der PageMaster-Drucker erweitert: Der Benutzer kann verschiedenste Papierformate frei definieren und so z.B. mit dem Pagemaster 1600c attraktive farbige Banner, Speisekarten, Einladungen oder Gutscheine drucken. Die einstellbare Papierbreite liegt nun bei minimal 88,9mm bzw. maximal 215,9 mm und die Papierlänge bei minimal 139 mm bzw. maximal 900 mm. "Unsere Laserdrucker sind nicht nur vielseitiger geworden sondern auch preisgünstiger. Ich bin sicher, dass unsere Partner mit diesen attraktiven Produkten noch bessere Chancen im Wettbewerb haben werden", sagt Markus Geier, Salesmanager bei CPG International GmbH. Beispiele für die neuen Listen-Preise: Der Farblaserdrucker PageMaster 1600c kostet statt bisher 2.900 EUR nur noch 1.945 EUR. Der 26-Seiten Monochromlaserdrucker PageMaster 260N kostet 1.065 EUR statt 1.427, der 40-Seitendrucker Pagemaster 402N nur noch 1.799 EUR statt 2.359 EUR. Der Preis für die 45-Seiten-Maschine Pagemaster 450 wurde von 3.356 auf 2.919 EUR gesenkt. Neben den Druckern selbst wurden darüber hinaus auch alle Optionen wie Stapler und Extra-Papierfächer günstiger.

Compuprint

CPG International ist ein multitechnologisch ausgerichtetes Druckerunternehmen, das sich auf Geschäfts- und Industriekunden spezialisiert hat. CPG offeriert das umfassendste Angebot von hochwertigen Drucklösungen für diese Märkte. CPG International entwickelt, produziert und vertreibt eine komplette Reihe von seriellen Matrix-, Transaktions-, Thermo-, Farb- und SW-Laserdruckern ebenso wie E-Formular- und Integrationslösungen. Der Firmenhauptsitz befindet sich Caluso, Italien, und weitere Niederlassungen werden in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien sowie Singapur betrieben. CPG produziert und vertreibt die eigenen Marken Compuprint und Globalis; daneben fertigt CPG verschiedene Markenprodukte für OEMs.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.