PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 598502 (CompuMess Elektronik GmbH)
  • CompuMess Elektronik GmbH
  • Lise-Meitner-Str. 1
  • 85716 Unterschleißheim
  • https://www.compumess.de
  • Ansprechpartner
  • Nina Negele
  • +49 (8106) 247233

Neue Wechselspannungsquellen von 30 bis 180 kVA von California Instruments im Portfolio der CompuMess Elektronik GmbH (CME)

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Die CompuMess Elektronik GmbH (www.compumess.de) hat mit der BPS-Serie neue Wechselspannungsquellen von 30 kVA bis 180 kVA von California Instruments (Ametek PPD) in ihr Sortiment aufgenommen. Die AC-Quellen verfügen über einen integrierten Transientengenerator, AC Ausgang und bieten eine RS232, USB, GPIB und optional eine LXI-LAN Schnittstelle. Die modulare Architektur der BPS-Geräte ermöglicht ein Parallelschalten mehrerer Chassis für mehr Leistung. Der Ausgangsfrequenzbereich reicht von 16 bis 819 Hz. Mit der Hochspannungs-Option sind bis zu 400 V (L-N) bzw. 692 V (L-L) möglich. Der Eingang ist mit einer Leistungsfaktor-Korrektur (PFC) ausgestattet.

Bei der BPS-Serie handelt es sich um eine technisch reduzierte Version der leistungsstarken MX- und RS-Serie des gleichen Herstellers. Die Geräte der MX- und RS-Serie verfügen über einen integrierten Arbiträrgenerator, Harmonischenanalyse, eine programmierbare Ausgangsimpedanz, einen AC-, DC- oder AC-DC-kombinierten- Ausgang sowie eine optionale SNK-Option mit der die Geräte bis zu 100% ihrer Nennleistung wieder aufnehmen können und ohne nennenswerte Verluste ins Netz zurückspeisen können. Die MX- und RS-Serie eignet sich damit besonders für komplexe Anwendungen in der Forschung & Entwicklung oder der Qualitätssicherung.

Die BPS-Serie dagegen stellt eine kosteneffektive Stromversorgungslösung für den Produktionsbereich dar, für einfache Anwendungen bei der Frequenzumwandlung, bei einfachen automatischen Testsystemen oder als Zentrale Stromversorgung, die z.B. im Bereich der AC-Motoren-Tests, oder bei einfachen Avionik-Tests anfallen.

Wie bei allen California Instruments Geräten erleichtert die komfortable grafische Benutzeroberfläche ( GUI ) dem Anwender das Einstellen von komplexen Spannungs- und Frequenzeinstellungen, Messung von verschiedenen Parametern, wie Leistung (in KW und KVA ) Spannung, Strom, Spitzenstrom, Crest Faktor sowie das unabhängige Ansteuern der einzelnen Phasen und der Phasenwinkel.

Die BPS Serie ist ab sofort bei CME verfügbar.

CompuMess Elektronik GmbH

Die Kompetenz der CompuMess Elektronik GmbH (CME) liegt in der Stromversorgung und der Messtechnik. Als Full-Service-Anbieter umfasst das Leistungsangebot den Verkauf, den Service und die Integration kompletter Systeme für die Bereiche AC- und DC-Stromversorgungen, allg. Messtechnik, Geräte der Messdatenerfassung sowie AC/DC- und DC/DC-Netzteile für den OEM-Einsatz. Derzeit repräsentiert die CME 25 internationale Hersteller und Technologieführer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die CME wurde 1989 gegründet und ist bis heute von den Eigentümern geführt. Mehr Informationen finden Sie unter www.compumess.de.